1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach, Mostviertel, Niederösterreich

1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel
1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel1. Dirndldestillerie & Manufaktur - Kirchberg an der Pielach - Mostviertel

Griaß di in der Genußregion Pielachtaler Dirndl!

Auf Bergeshöhe in der 1. Dirndldestillerie & Manufaktur Österreichs entdecken, erleben und genießen Sie am bäuerlichen Familienbetrieb der 1. Pielachtaler Dirndlkönigin Melanie (Edelbrandsommelière) die feuerroten Dirndln hautnahe. Unser idyllisch gelegener Bergbauernhof liegt in der wunderschönen Mostviertler Voralpenregion Ötscher im Pielachtal - dem Dirndltal an der weltberühmten Schmalspurbahn Mariazellerbahn.

Direkt am Hof empfangen Sie uralte Dirndlwildsträucher von bis zu 500 Jahren, sowie ein barrierefreier Dirndllehrpfad der im Vorfrühling mit seinem Dirndl-Blütensaum und im Spätsommer mit seinen feuerroten Dirndlfrüchten zum Naschen locken. Im neueröffneten Loungebereich genießt man neben dem wunderschönen Panoramablick unsere international und national ausgezeichneten Spezialitäten von A bis Z. In unserer Destithek XXL lagern über 40 exklusive Destillatraritäten - vom "Original Pielachtaler" Dirndlbrand bis hin zum barriquegelagerten 1. Österreichischen Dirndlbrandy.

Auf unserem Hof (1112 erstmals urkundlich erwähnt und seit 1836 in Familienbesitz) waren und sind Viehzucht sowie Selbstversorgung mit allem was Mutter Erde zur Verfügung stellt wie Honig, Milch, die Nutzung alter Wildobstsorten insbesondere der Dirndl-Wildobstfrucht jahrhundertelange Tradition. Schon lange vor Hildegard von Bingen nutzten die Bauern im Pielachtal den hohen gesundheitlichen Wert der Dirndlfrucht. Damals wusste man noch wenig über Vitamine aber man kannte die gesundheitsfördernde Wirkung der Dirndl.

Drei Generationen leben heute auf dem Bergbauernhof. Gemeinsam haben sie die Verarbeitung von alten Obstsorten im ganz Besonderen der Dirndlwildfrucht zu einem genussvollen wirtschaftlichen Standbein ausgebaut. Josef Junior (LW-Facharbeiter, Imkermeister, Edelbrandspezialist) bewirtschaftet heute gemeinsam mit seinen beiden Söhnen und seiner Gattin Melanie den Hof. Als ausgebildete Edelbrandsommelierè leistete Melanie FuXsteiner als Botschafterin des Pielachtales/Dirndltales Pionierarbeit bei der Bekanntmachung der Dirndlwildfrucht und ihrer vielfältigen Produktpalette.

Die Dirndlwildobstfrüchte der uralten bis zu 800-jährigen wildwachsenden Dirndlstauden in Bioqualität werden zu den hochqualitativen Produkten veredelt.

FuXsteiner's Dirndlspezialitäten:

  • Extrem vitales, gesundes Wildobst
  • Kein Einsatz von Spritzmitteln
  • Kein Wurmbefall, keine verdorbenen Früchte
  • Keine Düngung
  • Handverlesene Qualität, direkt aus Bauernhand

Nach einer offiziellen Dirndlwildstrauchzählung 2008 besitzt das Tal der Dirndln weit über 10.000 Wildstrauchexemplare. Die Besonderheit: viele unserer Exemplare sind bis zu 800 Jahre und noch älter, ein wahres Kulturgut aus Mutter Natur. Von den feuerroten Früchten aus Wildsammlung über die goldgelben Blüten und Blätter bis hin zum Holz ist der robuste Baum der Dirndl nutzbar. Ob Rechenholz, Dirndlkernketten, Marmelade oder der weltberühmte "Original Pielachtaler" Dirndlbrand - eine österreichweit geschützte Ursprungsbezeichnung.

Öffnungszeiten & Preise

Ab Hof-Laden, Dirndllounge und Destithek:

  • Mittwoch bis Freitag von 8.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage gegen telefonische Voranmeldung!

Auch in unserem Webshop können Sie aus unserem reichhaltigen Produktangebot wählen.

Führungen & Verkostungen gegen Voranmeldung (barrierefrei):

Bei einer Führung bekommen Sie Einblicke hinter die Kulissen unserer Destillerie & Manufaktur, wo mit Handarbeit und Herzblut hochwertige alte Obstsorten, insbesondere die Dirndlwildfrucht aus dem Pielachtal, zu edlen Tropfen, Marmeladen und Essigen veredelt werden. Im Anschluss haben Sie in der Destithek XXL die Gelegenheit, über 20 Destillatssorten frei zu verkosten (€ 4,00 pro Person)

Führung Variante 1 "Von der Blüte ins Glas":

  • 500 Jahre alter Dirndlwildstrauch empfängt Gäste
  • "Dirndl gspian" - Dirndllehrpfad direkt am Hof
  • Film "Von der Blüte ins Glas"
  • freie Verkostung von über 20 Destillaten & zahlreichen Dirndlspezialitäten
  • im Anschluss Einkaufsmöglichkeit im Shop

Führung Variante 2 "Von der Blüte ins Glas" + Pielachtaler Bauernbuffet + regionaler Getränk:

  • Reichhaltiges Pielachtaler Bauernbuffet mit regionalen Schmankerl unserer Bauern und Fleischermeister
  • bis max. 20 Personen. Preis auf Anfrage!

Aus organisatorischen Gründen erbitten wir um frühzeitige Bekanntgabe bezüglich Organisation Shuttle-Dienst (einige Tage vorab).

© Fotos Nr. 1 und 2: LK NÖ/Heidegger | Fotos Nr. 3 bis 15: Melanie Fuxsteiner 

Anreise

Mit dem Auto:

Die 1. Dirndldestillerie & -manufaktur FuXsteiner liegt zwischen Rabenstein und Kirchberg an der Pielach im Ortsteil Tradigist. Am besten erreichen Sie uns über die Autobahn A1, Ausfahrt St. Pölten - Süd (KM 58), nach rechts (B 20 - Richtung Lilienfeld). Bei der 2. Ampel (Kreuzung in Spratzern) nach rechts ins Pielachtal - (B 39) - Richtung Ober-Grafendorf - Kirchberg.

Der B39 folgen Sie ca. 20 km bis Warth (ca. 3 km nach Rabenstein, aber noch ca. 2 km vor Kirchberg). Bei der einzigen Kreuzung in Warth (nicht Bahnhofszufahrt) nach links Richtung Ort Tradigist. Hier folgen Sie am besten den roten Wegweisschildern "FuXsteiner".

Mit der Mariazellerbahn:

Per Bahn erreichen Sie uns über die Westbahn mit Umsteigen in St. Pölten weiter mit der Mariazellerbahn bis Station Steinschal - Tradigist. Vom Bahnhof Tradigist organisieren wir gerne für Sie einen Shuttle-Dienst der Sie direkt auf unseren Bergbauernhof zur 1. Dirndltaler Dirndldestillerie & -manufaktur Familie FuXsteiner bringt.

Kontakt
1. Dirndldestillerie & Manufaktur
Josef Fuxsteiner
Tradigistgegend 173204 Kirchberg an der PielachMostviertel Niederösterreich
+43 2722 7408
+43 664 8737392
Wetter