Alpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See, Nockberge, Kärnten

Alpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - Nockberge
Alpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - NockbergeAlpen Wildpark & Naturstadel - Feld am See - Nockberge

Der Natur-Treffpunkt zwischen Bergen und Seen...

In Feld am See im Gegendtal liegt unser familienfreundliches Ausflugsziel mit 4 Attraktionen:

  • Tierpark: Wildtiere im 11 Hektar großen Tierpark aus unmittelbarer Nähe erleben
  • Erlebnis Afrika: Steigen Sie auf den Tigerfelsen, um einer Giraffe ins Auge zu sehen
  • Grizzly-Welt: Tauchen Sie ein in die kanadische Wildnis, mit Bären, Elch und Kojoten
  • Fischmuseum: Vom Mirnockriesen, über ein Aquarium, bis zu riesigen See- und Flussfischpräparaten spannt sich hier der Bogen...

Das Highlight für unsere jüngsten Besucher ist der SPIELPLATZ mit den Bereichen: Klettergeräte, Karusselle, Rutschen & Schaukeln, Holzfällerhütte und Hexenhaus. Für kleine Ritter gibt es eine Drachenhöhle, und wer den Wilden Westen interessanter findet, der geht ganz einfach in unseren coolen Saloon. Eltern dürfen gerne mitkommen. Im STREICHELZOO gibt es kleine Zwergziegen, Häschen, Lämmer, Ponys, Lamas, Meerschweinchen, Gänse, Küken und Entenmütter mit ihren Babies.

Ein Spaziergang durch den Wildpark:

Das Freigehege bietet unseren Tieren einen möglichst natürlichen Lebensraum. Auf weitläufigen Spazierwegen können Sie den Wildpark in ca. 45 Minuten bequem durchwandern. Vor der alpinen Kulisse des Gegendtales sind herrliche Film- und Fotomotive möglich. Als Besucher haben Sie unmittelbaren, gefahrlosen Kontakt mit über 30 verschiedenen Wildtierarten: Rot- und Damhirsche, Mufflons, Steinböcke, Gämsen, Lamas, Wildschweine, Waschbären, Hängebauchschweine, Fasanen, Schottische Hochlandrinder, Pfaue, Zackelschafe, Vierhornschafe, ungarische Wollschweine, Sikawild u.v.m. Eine Besonderheit im Tierpark sind die vom Aussterben bedrohten "Vierhornziegen", eine alte Kärntner Haustierrasse.

Unsere Museumswelten:

Auf 500m² Ausstellungsfläche zeigen wir im ERLEBNIS AFRIKA ca. 50 Exponate: Raubkatzen, Antilopen - von der kleinsten Antilope (Dik-Dik, 5kg) bis zur größten (Elen-Antilope, 1000kg), Elefanten, Wasserbüffel, ein Bergzebra, Strauße, Paviane, Krokodile und eine Giraffe. Kommen Sie in die begehbare Leopardenhöhle und schauen Sie sich die Raubkatzen aus nächster Nähe an! An den Wänden zeigen wir original afrikanische Schnitzkunst. Im Videoraum führen wir Filme über Afrika vor.

Auf 400m² Ausstellungsfläche an natürlich gestalteten Lebensräumen sehen Sie in der GRIZZLY-WELT Bären, den mächtigen Elch, den Wapitihirsch, Bison, Karibu, Schneeziegen, Pumas, Rocky Mountain-Wildschafe, Wolfsrudel, Kojoten, Luchse, Biber, Fischotter, Weißkopfadler, Uhu, Schnee-Eule und viele andere. Insgesamt 200 Präparate nordamerikanische Wildtiere sind zu bestaunen. Für die Kinder gibt es eine aufregende Bärenhöhle und einen Videoraum, wo wir interessante Tierfilme zeigen.

Im FISCH-MUSEUM wartet ein großes Aquarium mit heimischen Fischen wie Karpfen, Seeforelle, Bachforelle, Goldforelle und auch mit seltenen Arten wie z. B. dem Stör. Auf 200 m² Ausstellungsfläche werden eindrucksvolle Riesenexemplare heimischer See- und Flussfischpräparate gezeigt, vom kapitalen Hecht bis zur Steinforelle. Darüber hinaus kann man altes Angelgerät besichtigen. Eine große Schmetterlingssammlung ergänzt das Angebot.

Der Mirnockriese, welcher der Sage nach aus Zorn über eine verlorene Liebe den einstigen großen See in die heutigen Seen Brennsee und Afritzer See teilte, wacht über das Fischmuseum. Die Sage vom Mirnockriesen kann man als "begehbares Bilderbuch" erleben.

WIR ÜBER UNS:

Die Anfänge des Alpen Wildpark Feld am See gehen auf Josef Scherzer sen. zurück, der Anfang der 1980er Jahre mit einer Damwildzucht begann. Das Tiergehege wurde bald zum Besuchermagnet und daher um eine Buschenschank, einen Spielplatz und einen Streichelzoo erweitert. 1993 wurde die Fischsammlung des Lienzer Fischspezialisten und Fischpräparators Berno Schober erworben und als Fischmuseum präsentiert. Die Sammlung von über 200 Ganzpräparaten von Tieren aus der kanadischen Wildnis kam 1996 dazu. Um unser Museum noch attraktiver zu gestalten, wurde das oberste Geschoß des Naturstadels ausgebaut und beherbergt nun die Erlebniswelt Afrika. Die Präparate bzw. das Kunsthandwerk wurden ausschließlich in Namibia erworben und von uns importiert. Der Künstler Günter Schifko gestaltete mit seinen zum Teil lebensgroßen Wandgemälden unseren Saloon und unsere Drachenhöhle phantasievoll aus....

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Alpen Wildpark Feld am See herzlich willkommen heißen zu dürfen!

Öffnungszeiten & Preise

Der Tierpark und das Museum sind geöffnet von:

  • 8. Mai bis 30. September von 9.00 bis 18.00 Uhr
  • 1. bis 31. Oktober von 9.00 bis 17.00 Uhr

Besucherinfo für den Tierpark:

Wenn Sie die Tiere im Freigehege besonders gut sehen wollen, verlassen Sie die Wege nicht. Wenn Sie sich den Tieren nähern, werden diese scheu und flüchten. Für Kleinkinder und Babys empfehlen wir Tragen. Unsere Schotterwege sind jedoch für sportliche Eltern auch mit Kinderwagen oder Buggys gut befahrbar, wenn diese Fahrzeuge ausreichend große Räder haben. Wir bitten Sie, unsere Tiere keinesfalls mit selbst mitgebrachtem Futter zu füttern!

Preise 
Erwachsene€ 12,00
Kinder ab 4 Jahren€ 6,00
Gruppen (ab 15 zahlenden Gästen) Erwachsene / Kinder ab 4 Jahren€ 8,00 / € 4,00

Mit Kärnten Card Eintritt frei! Es ist möglich, bei uns die Kärnten Card mit dem entsprechenden Freizeit-Paket aufzuladen.

Essen & Trinken im Alpen Wildpark Feld am See:

  • Unser Buschenschank: Während der Sommermonate bieten wir in unserem Gastgarten Getränke und eine Kärntner Jause aus eigener Produktion an. Auf Grund der gegebenen gesetzlichen Rahmenbedingungen kann eine Buschenschank nicht ganzjährig geöffnet werden. Bitte rufen Sie uns deshalb vorsichtshalber einfach vorab an, wir freuen uns auf Ihren Anruf!
  • Mitgebrachte Speisen: Bei uns dürfen gerne auch mitgebrachte Speisen verzehrt werden. Dafür gibt es ein gemütliches Plätzchen beim Saloon, wo Sie Platz nehmen und Ihre Jause genießen können.

Nebenan im Gasthof Thurnerhof können Sie warme Mahlzeiten einnehmen. Auch Zimmer können Sie buchen. Informationen zu den Öffnungszeiten und zur Speisekarte sowie zur Verfügbarkeit der Zimmer finden Sie auf unserer Webseite.

Anreise

Mit dem Auto:

  • Von den A10 Autobahnausfahrt Villach/Ossiacher See kommend fahren Sie auf der B94 (Ossiacher Bundesstraße) bis zum Kreisverkehr, hier die 3. Ausfahrt B98 nach Treffen - Feld am See. Fahrzeit ab Villach ca. 30 Minuten.
  • Von der A2 (Klagenfurt, Graz, Wien) kommend fahren Sie bis Knoten Villach, hier auf die A10 und weiter wie oben.
  • Vom Millstätter See erreichen Sie Feld am See über die B98 Millstätter Bundesstraße.

Parkplätz stehen beim Alpen Wildpark am Bernliegeweg zur Verfügung.

Mit dem Zug:

Vom Busbahnhof / Hauptbahnhof Villach fährt die Buslinie 5150 (Richtung Radenthein) in ca. 40 Minuten nach Feld am See. Von der Haltestelle "Feld am See Schattseite " sind es dann ca. 8 Gehminuten zum Alpen Wildpark.

Kontakt
Alpen Wildpark & Naturstadel
Familie Scherzer
Bernliegerweg 49544 Feld am SeeNockberge Kärnten
+43 660 4128202
Wetter