Altstadt Krems - Krems/Donau, Wachau-Nibelungengau-Kremstal, Niederösterreich

Altstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
Altstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-KremstalAltstadt Krems - Krems/Donau - Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Willkommen in Krems an der Donau.

Wo es immer viel zu entdecken gibt.

Die Stadt, die rund ums Jahr viel zu bieten hat.
Wo die Kunstmeile in den Weingärten endet.

Als Tor zum UNESCO Weltkulturerbe Wachau, steht die Stadt Krems wie keine andere für Wein, Kultur und Genuss. Lassen Sie Ihren Museumsbesuch beim Heurigen ausklingen. Oder genießen Sie ein Glas Kremser Wein bei einem Picknick. Egal, ob Sie es lieber bodenständig oder exklusiv mögen: In Krems kommen Genießerinnen und Genießer auf ihre Kosten.

Viele sagen: die schönste Flaniermeile des Landes

Wenn Sie durch das Steiner Tor, dem Wahrzeichen von Krems, durchgehen, gelangen Sie in die Fußgängerzone und Einkaufsstraße von Krems. Wo verwinkelte Gassen zum Bummeln einladen. Sie ist der perfekte Ausgangspunkt, um in einen tollen Tag in Krems zu starten: die Flaniermeile der Altstadt, an der sich Geschäfte und Lokale aneinanderreihen.

Wo man nach dem Shoppen auf eine Brettljause geht.
Durch das Steiner Tor, dem Wahrzeichen von Krems, gelangen Sie in die Fußgängerzone und Einkaufsstraße von Krems. Eine der längsten und schönsten Fußgängerzonen Österreichs lädt ganzjährig zum Wohlfühl-Shopping in die Kremser Innenstadt. Über 200 Shops und Geschäfte auf 24.000 m² bieten Angebote aus allen Sparten und laden zum ungestörten Shoppingvergnügen ein!

Die Gassen der Altstadt laden Sie dazu ein, den Tag in vollen Zügen zu genießen. Kulinarisch und kulturell werden Sie ebenso begeistert sein. Wo sonst ist es möglich, direkt vom Shoppen einen Heurigen zu besuchen? Oder in einem der unzähligen Restaurants oder Cafés eine Pause einzulegen.

Krems wird auch zurecht als "Süßeste Stadt in Österreich" bezeichnet. Nirgendwo sonst gibt es im Verhältnis zu den Einwohnern so viele Bäckereien, Konditoreien und Cafés.

Bummeln Sie durch die historischen Altstadtgassen, nehmen Sie Platz in einem der Schanigärten mit Blick auf die eindrucksvollen Fassaden der Bürgerhäuser. Wer tiefer in die imposante Geschichte der Stadt tauchen will, bucht zum Beispiel eine der unzähligen Stadtführungen.

Kremser Genussmarkt
Am Samstag verwandelt sich dann der gesamte Pfarrplatz in die kulinarische Schatzkammer der Wachau. Am Kremser Genussmarkt erwarten dich über 50 verschiedene "Standler" aus der Wachau und der Umgebung. Herrliche selbstgemachte Köstlichkeiten kannst du dort vor Ort genießen und natürlich mit nach Hause nehmen. Nicht Händler sondern die Bauern und Produzenten selbst bieten hier ihre Produkte an. Der Markt findet jeden Samstag von 07.00 bis 12.00 Uhr statt.

Alles Marille!
Im Juli steht die Kremser Altstadt ganz im Zeichen der typischen Wachauer Frucht - nämlich der Marille. Entlang der 700 Meter langen Fußgängerzone erwarten Sie unzählige kulinarische Highlights, süße Versuchungen in Form von Marillenknödel und ein großes, marilliges Angebot in den zahlreichen Geschäften. Ganz Krems feiert dann Alles Marille!

Eine Stadt mit besten Lagen.
Wo Altstadt und Weinberge auf gute Nachbarschaft anstoßen

In Krems wachsen Weine von Weltformat - probieren Sie ein Gläschen Grüner Veltliner oder Riesling aus einer der spannendsten Weißwein-Regionen Österreichs.

So viele Möglichkeiten.
Von Krems/Stein starten Schiffe Richtung Wachau und Wien. Krems bietet auch die perfekte Kulisse für sportliche Erlebnisse - sei es am Jakobsweg, dem Donauradweg oder bei Großereignissen wie dem WACHAUmarathon.

Die spektakuläre Altstadt von Krems, der Blick in die Weinberge, die Kunstmeile Krems und das internationale Flair am Campus - all das macht die besondere Kremser Mélange aus. Mit dem Weltkulturerbe Wachau vor der Haustüre, begeistert die Stadt mit einzigartiger Kulturlandschaft und unvergesslichen Genussmomenten. Egal, ob Sie auf Kurzurlaub in Krems sind oder für ein berufliches Meeting: In dieser Stadt wird vieles möglich. Krems ist so viel mehr.
www.krems.info

Öffnungszeiten & Preise

April - Oktober:

  • Montag bis Samstag von 10.00 - 18.00 Uhr
  • Sonntag & Feiertag von 10.00 - 16.00 Uhr

November - März:

  • Montag bis Samstag von 10.00 - 16.00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit telefonisch oder per Mail!

Anreise

Mit dem Auto:

  • von Wien über die A22 und die S5 nach Krems
  • von der A1 Westautobahn ab St. Pölten über die S33 nach Krems
  • von der A1 Westautobahn bis Melk und auf der B3 nach Krems (durch die Wachau)

Mit der Bahn:

  • von Wien (Franz-Josefs-Bahnhof) nach Krems: Fahrzeit: ca. 1 Stunde
  • von St. Pölten (Westbahn) nach Krems: Fahrzeit: ca. 30-45 Minuten

Mit dem Bus:

  • Busverbindungen aus der Wachau: Zwischen Krems und Melk verkehren die Busse der Wachau-Linien am Nordufer über Dürnstein, Weißenkirchen, Spitz und Emmersdorf (WL 1) im Stundentakt und am Südufer über Rossatz, Aggstein und Schönbühel (WL 2) im 2-Stundentakt. Ab Spitz ist eine regelmäßige Verbindung in den "Spitzer Graben" nach Mühldorf gegeben (WL 5). Die Anbindungen an die überregionalen Züge an den Bahnhöfen Krems und Melk sind garantiert. Fahrpläne finden sie unter: www.vor.at
Kontakt
Altstadt Krems
Wachau Info-Center Krems
Körnermarkt 14 3500 Krems/DonauWachau-Nibelungengau-Kremstal Niederösterreich
+43 2732 82676
Wetter