Bärenhof Berghausen - Ehrenhausen, Südsteiermark, Schilcherland & Lipizzanerheimat, Steiermark

Bärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & Lipizzanerheimat
Bärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & LipizzanerheimatBärenhof Berghausen - Ehrenhausen - Südsteiermark, Schilcherland & Lipizzanerheimat

Ein ganz besonderes Tierschutzprojekt

An der Südsteierischen Weinstraße, inmitten von Weinbergen gelegen, befindet sich der Bärenhof Berghausen. Hier werden seit über 30 Jahren Braunbären aus Europa und Asien aufgenommen, die nach einem leidvollen Dasein endlich ein schönes Zuhause auf dem weitläufigen Areal finden sollen. Mit viel Engagement sowie großem finanziellen Aufwand werden die Gehege laufend verbessert und vergrößert. Die fachliche Beratung durch Veterinärmediziner sowie die Unterstützung von Tierfreunden ermöglichen eine umfassende Betreuung der Tiere. So ist der Bärenhof bereits seit einigen Jahren ein beliebter Anziehungspunkt für Menschen jeden Alters.

MOTIVATION UND ZIELE:

Durch die tägliche Nähe und den Umgang mit den Bären konnten über die letzten 3 Jahrzehnte hinweg viele Erfahrungen sowie Beobachtungen gesammelt werden. Dadurch erhielt man nicht nur großartige Einblicke in das Leben und Verhalten der Tiere, sondern weiß auch um die Verantwortung, Vielfalt und Komplexität hinter diesem Projekt. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unsere Zeit sowie unser Engagement in die erfolgreiche Weiterführung des Bärenhofes zu investieren - so haben wir schon einiges geschafft aber ebenso viel liegt noch vor uns. Höchste Priorität hat für uns dabei das lebenswerte Dasein unserer pelzigen Gefährten und diese Aufgabe lässt uns motiviert und voll Tatendrang in die Zukunft schauen.

UNSER AUFTRAG:

Da unsere Braunbären teilweise schon als Jungtiere in Gefangenschaft gerieten, haben sie nie gelernt wie man in freier Natur überlebt und waren bereits an Menschen gewöhnt - durch diese Umstände war es uns leider nicht möglich die Tiere freizulassen. Wir haben es uns aus diesem Grund zum Auftrag gemacht, ihnen trotz allem ein bärenwürdiges Leben zu bieten und versuchen ihnen die angeborenen Instinkte zu lassen sowie Gelegenheit zu geben um diese auszuleben.

Zu einer lebenswerten Umgebung gehört für Braunbären auf jeden Fall Wasser und sie lieben es zu jeder Jahreszeit ein Bad zu nehmen. Aber auch als Trinkmöglichkeit ist das kühle Nass unverzichtbar, weshalb wir ständig frisches Wasser nachlaufen lassen und im Sommer muss dieses sogar mehrmals vollständig ausgetauscht werden. Die Tiere sind auch wahre Kletterkünstler - um ihren besonders ausgeprägten Geruchssinn zu fördern verstecken wir beispielsweise Honig, Nüsse oder Obst an verschiedenen Orten im Gehege und um die Köstlichkeiten zu erreichen werden dann anstrengende Kletterpartien unternommen. Graben zählt ebenfalls zu den Lieblingsbeschäftigungen, im Sommer schafft eine Erdmulde wunderbare Abkühlung und auch der ein oder andere Leckerbissen lässt sich finden.

DIE BETREUUNG:

Anders als in der freien Natur steht uns jeden Morgen die Aufgabe zu, für eine saubere und hygienische Umgebung zu sorgen. Aber auch der Bärenhunger muss gestillt werden und da die Tiere Allesfresser sind, ist das auch nicht allzu schwer. Sie lieben Abwechslung und fressen Gemüse oder Obst ebenso gerne wie frischen Fisch, Fleisch und Brot. Die Nahrungssuche nimmt bei Bären in freier Wildbahn sehr viel Zeit in Anspruch, da sie pro Tag oft viele Kilometer zurücklegen. Bei uns im Gehege ist das nicht möglich, darum lassen wir uns immer wieder neue Verstecke und Beschäftigungen einfallen, so müssen sich die Tiere dann ein wenig anstrengen.

Zur Vermeidung von Krankheiten werden unsere Bären ständig beobachtet aber auch genaueren Kontrollen durch Tierärzte unterzogen und war der Bären-Patient brav, dann gibt es zur Belohnung einen Löffel Honig. Sollte es aufgrund einer Krankheit einmal nötig sein einen medizinischen Eingriff durchzuführen, dann müsste eine Betäubung gemacht werden - diese Situation gilt es jedoch bestmöglich zu vemeiden, da hier natürlich auch, wie beim Menschen, Risiken bestehen.

Öffnungszeiten & Preise

Wir sind für euch da, wenn der Frühling und damit unsere Bären erwachen:

Daher ist der Bärenhof Berghausen immer von Ende März bis Anfang November, je nach Wetterlage, von Dienstag bis Sonntag von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag!
Betriebsurlaub vom 23.06.2020 - 03.07.2020.

Die Bärenhütte:

Unsere "Bärenhütte" hat von Anfang März bis Ende November geöffnet. Her bekommt man die Eintrittskarten und es lassen sich die ersten Sonnenstrahlen des Frühlings ebenso genießen wie im Herbst die Kastanien. Auch servieren wir Ihnen auf der schönen Terrasse selbstgemachte Obstsäfte oder ein Glas Wein (Produkte können auch erworben werden) und Sie haben die kleinen Besucher in unserem Streichelzoo gut im Blick. Wir können Ihnen außerdem mit Informationen rund um unsere Tiere dienen oder mit Auskünften zu Wanderwegen und Gaststätten in der Umgebung helfen.

Eintrittspreise
Erwachsene und Senioren€ 5,00
Kinder von 3 - 15 Jahre€ 3,00
Gruppenpreis (ab 10 Personen) pro Erwachsenem€ 4,00
Gruppenpreis (ab 10 Personen) pro Kind€ 2,00
Familien-Tagesticket (2 Erw. + 2 Kinder)€ 14,00
Ermäßigte Karten für Studenten u. Behinderte mit Ausweis€ 4,00
Besitzer der Steiermark-Cardfrei

Führungen und weitere Informationen:

Falls Sie nähere Informationen zu unseren Bären möchten oder ein anderes Anliegen haben, dann wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Bärenhofes. Wenn Sie gerne eine kleine Gruppenführungen möchten, so können Sie sich im Vorhinein bei uns anmelden und wir machen uns alles weitere mit Ihnen aus.

Hunde sind bei uns willkommen, die Bären sind an sie gewöhnt und unser Schäferhund Tasso freut sich immer über Spielkameraden!

Anreise

Mit dem Auto:

Sie erreichen uns über die Autobahn A9, nehmen Sie die Abfahrt "Spielfeld" und dann in Richtung Südsteirische Weinstraße. Anschließend weiter nach Berghausen und Wielitsch.

Kontakt
Bärenhof Berghausen
DI Elke Weber
Wielitsch 408461 EhrenhausenSüdsteiermark, Schilcherland & Lipizzanerheimat Steiermark
+43 664 5224220
+43 664 1652392
Wetter