Castle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl, Neusiedler See, Burgenland

Castle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler See
Castle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler SeeCastle of Arts - Schloss Potzneusiedl - Potzneusiedl - Neusiedler See

Kunst- und Antiquitätenausstellung – Großer Büchermarkt

Nur 40 Fahrminuten von Wien entfernt, bietet Castle of Arts im Schloss Potzneusiedl den Besuchern:

  • eine Gemäldegalerie mit Meisterwerken des 17. - 20. Jhdt.
  • das Zsolnay Keramik Museum mit wertvollen Exponaten des ungarischen Keramikkünstlers und Industriellen Vilmos Zsolnay (1828-1900)
  • ein Ikonenmuseum
  • eine Bibelausstellung: mit Bibeln aus 6 Jahrhunderten mit bibliophilen Kostbarkeiten - von einer frühen Bibel von Martin Luther bis zu Künstler-Prachtausgaben des 21.Jhdt.
  • Kleinkunst und Kunsthandwerk: Aquarelle, Miniaturen, Skulpturen, Puppen, Fayence, Uniformen, Photohistorica, Uhren, Schmuck, Silber, Judaika, dekorative Graphik u.v.m.
  • einen Büchermarkt mit rund 90.000 Bänden
  • Kunstauktionen
  • Veranstaltungen im "Adolf-Loos-Saal"

Der Bau des heutigen Schlosses wurde unter der teilweisen Verwendung von gotischen Grundmauern ab 1796 errichtet. Gegen 1850 erwarb die Familie Batthyány den Besitz, der seine Blütezeit noch in der Zwischenkriegszeit hatte, als hier glanzvolle Feste gefeiert wurden.

Schloss Potzneusiedl - Hotspot für Antiquitätenfreunde

Ab 1966 wurde Schloss Potzneusiedl als Kunst- und Antiquitätenzentrum revitalisiert und entwickelte sich seither zum Hotspot für Antiquitätenfreunde. Gerhard Egermann richtete hier 1970 das "Erste Österreichische Ikonenmuseum" ein. 1972 erfolgte die Gründung des Zsolnay Keramik Museums, seit 1975 werden Sammlungen österreichischer und ungarischer Kunst des 17. bis 20. Jahrhunderts ausgestellt.

1985 wurde in der ehemaligen Kutschengarage ein Theater- und Konzertsaal errichtet, wo Veranstaltungen wie der Potzneusiedler Theatersommer, Konzerte und Lesungen stattfinden. Der "Adolf-Loos-Saal" kann auch für private Veranstaltungen (max. 150 Personen) gemietet werden.

Seit 1987 ist das Schloss Potzneusiedl Hauptsitz des Österreichisch-Rumänischen Kulturinstitutes.

Öffnungszeiten & Preise

  • Antiquitäten, Galerie, Ikonenmuseum, Büchermarkt: täglich geöffnet!
  • Montag bis Freitag von 10.00 - 16.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 10.00 - 17.00 Uhr
  • Freier Eintritt!

Samstag und Sonntag sind Führungen jederzeit möglich. Montag bis Freitag Führungen nach Vereinbarung (pro Person: € 3,00).

Am Bücher-Geschenktisch im Büchermarkt kann jeder Besucher - unabhängig vom Einkauf - ein Buch im Wert von ca. € 18,00 bis € 30,00 entnehmen. Im Schlossshop können Produkte aus eigener Erzeugung wie Honigessig und Honigwein erworben werden.

Anreise

Mit dem Auto:

  • Von Wien fahren Sie über die A4 (Flughafenautobahn) bis zum Knoten Bruckneudorf und weiter auf der A6 in Richtung Preßburg bis Potzneusiedl (Fahrzeit ca. 40 Minuten, 50 km). Das Schloss Potzneusiedl befindet sich direkt in der Ortsmitte.
  • Von Eisenstadt kommend fahren Sie über Neusiedl am See auf der B50 über Neudorf b. Parndorf nach Potzneusiedl (ebenfalls Fahrzeit ca. 40 Minuten, 50 km).

Mit dem Zug:

Ab Wien Hbf. mit dem Regionalexpress bis Bruck/Leitha Bahnhof und weiter mit dem Bus Nr. 275 nach Potzneusiedl.

Kontakt
Castle of Arts - Schloss Potzneusiedl
Ing. Gerhard Egermann
Potzneusiedl 12473 PotzneusiedlNeusiedler See Burgenland
+43 2145 2249
+43 2145 2249
Wetter