Cumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal, Salzkammergut, Oberösterreich

Cumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - Salzkammergut
Cumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - SalzkammergutCumberland Wildpark Grünau - Grünau im Almtal - Salzkammergut

Natur Natur sein lassen

Der Cumberland Wildpark Grünau ist ein Stück naturbelassener Landschaft mit einem nahezu unversehrten Ökosystem. Er besticht durch die großartige Naturkulisse des Toten Gebirges, das vor 15.000 Jahren durch einen gewaltigen Felssturz entstanden ist.

Mit 60 Hektar eines der größten Wildpark-Areale Europas, wurde der Cumberland Wildpark in den 70er Jahren von der Herzog von Cumberland Stiftung gegründet und entwickelte sich zu einem der bekanntesten Ausflugsziele Oberösterreichs. Heute wird der Wildpark von einem gemeinnützigen Verein geführt, dessen Ziel es ist, die Naturlandschaft mit Ihren vielfältigen Lebensräumen authentisch zu bewahren, mit bedacht zu entwickeln und damit eine Basis für Erholungs-, Bildungs- und Forschungsangebote für Besucher zu schaffen.

Artenvielfalt hautnah erleben:

Rund 500 Tiere haben Ihr Zuhause im Cumberland Wildpark Grünau. Steinbock, Rothirsch, Wisent, Biber, oder auch Luchs, Braunbär und Wölfe sind hier hautnah zu erleben und zu beobachten. Als besonders beeindruckend gelten die frei lebenden Scharen von Graugänsen, Raben und Waldrappen. Zu Beginn lebten im Wildpark nur heimische Wildtiere. Im Laufe der Zeit gesellten sich Tierarten anderer Kontinente hinzu, darunter auch Tierarten, die in der Zwischenzeit auch wild in Österreich leben, wie Waschbär und Damwild.

Bei einer erholsamen Wanderung auf gut befestigten Wanderwegen durch Wald und Wiesen, entlang einem Bach und vieler Teiche, durchquert man den natürlichen Lebensraum der tierischen Bewohner. Rastplätze laden zum Entspannen und Naturbeobachten ein.

Führungen im Cumberland Wildpark Grünau:

Erfahren Sie Wissenswertes über die Wildtiere im Cumberland Wildpark Grünau. Lernen Sie die Natur und ihre Geheimnisse kennen! Erfahrene Biologen lassen Sie die neuesten naturwissenschaftlichen Erkenntnisse erleben. Bei unseren Führungen vermitteln wir den verschiedenen Besuchergruppen die Entstehung der Region, das Leben und die Artenvielfalt im regionalen Ökosystem.

  • Erlebnis-Reich-Natur-Wildpark, ein Streifzug durch den Wildpark
  • Gefährdete Tierarten oder das Schätzen der Vielfalt
  • Die Rückkehr der großen Beutegreifer - Bär, Wolf und Luchs
  • Leben im Wasser - die faszinierende Welt von Fischottern, Forellen und Bibern
  • Spurenlesen - Wer hat da genascht?
  • Flattern und Schnattern im Almtal - Verhaltensforschung hautnah
  • Rotkäppchen erzählt uns vom Wolf - für Kinder im Alter von 3-6 Jahre

Die Führungen finden in Kooperation mit der Konrad-Lorenz-Forschungsstelle Grünau (Universität Wien) statt. Gruppengröße min. 15 - max. 25 Personen. Auch Privatführungen sind auf Anfrage möglich. Anmeldung bitte bis 1 Woche vor Führungsbeginn!

Die Konrad Lorenz Forschungsstelle:

Eingeladen von der Herzog von Cumberland Stiftung begründete Konrad Lorenz 1973 die gleichnamige Forschungsstelle (KLF) und legte mit seiner klassischen Forschung an den Graugänsen den Grundstein für alles Weitere. Seit 2011 gehört die KLF offiziell zur Uni Wien. Etwa 20 Forscher aus Österreich und aller Welt betreiben spannende und vielfach beachtete Grundlagenforschung an den im Almtal freifliegenden Gänsen, Raben und Waldrappen und an den gefiederten Forschungspartnern in den Volieren des Wildparks.

Öffnungszeiten & Preise

Der Cumberland Wildpark Grünau hat ganzjährig geöffnet:
April bis Oktober von 9.00 - 17.00 Uhr, Ausgang bis 19.00 Uhr möglich.
November bis März von 10.00 - 16.00 Uhr, Ausgang bis 17.00 Uhr möglich. (24.12. und 31.12. geschlossen)

EintrittspreiseErwachseneKinder*Familien**
€ 10,00€ 6,50€ 28,00
ermäßigt*** € 9,00€ 5,00€ 25,00
Sazkammergut-Card€ 8.00€ 23,00
Senioren, Studenten € 8.00

* Kinder von 6 - 14,99 Jahre
** 2 Erwachsene und deren Kinder
*** Gruppen ab 15 Personen, Familienkarten aller Bundesländer, Gästekarten, Behinderte

Alle Wege sind eben, mit Kinderwagen oder Rollstuhl problemlos befahrbar und auch im Winter gut geräumt. Ideal für Familien - unser Leiterwagenverleih!. Mit luftgefüllten Rädern und Stoßdämpfern sind sie bestens geeignet für ein unbeschwertes Vorankommen (Ladegegewicht: 100 kg, Leihgebühr: € 5,00 pro Tag).

Hunde haben bei uns leider keinen Zutritt, da viele unserer Tiere im Park direkten Kontakt erlauben.

Pauschalangebote:

Sie planen für Ihre Gruppe einen Halbtages- oder Tagesausflug? Der Wildpark Grünau bietet für Gruppen sorgenfreie Pauschalpakete an! Diese eignen sich für alle Natur- und Tierfreunde egal ob als Firmen-, Vereins- oder Privatausflug und sind ab 20 Personen buchbar. Busfahrer und Reiseleitung gewähren wir freien Eintritt, jeder 21. Platz ist gratis. Reservierungen sind unbedingt erforderlich!

Thementage Ranger:

Mit Exkursionen, Führungen, Spiel und Spaß bringen unsere Ranger Ihnen die Natur und Umwelt des Almtals näher und ermöglichen einzigartige Einblicke in das Leben und Arbeiten im Cumberland Wildpark Grünau.

Junior Ranger:

Für naturbegeisterte Kinder bieten wir die Möglichkeit den Wildpark kennenzulernen und Wissenswertes über einzelne Tierarten zu erfahren. Jeweils von 14.00 – 16.00 Uhr, Preis pro Kind: € 15,00 inkl. Eintritt. Geschwisterpreis: € 10,00. Max. 10 Kinder pro Veranstaltung, Anmeldeschluß: jeweils 3 Tage vor Beginn!

Rätselrallye:

Die Wildpark-Rallye lädt zum selbstständigen Beobachten auf dem Rundgang durch unseren Cumberland Wildpark ein. Kinder und Schüler können damit im Rahmen Ihres Ausflugs spielerisch Aufgaben lösen.

Gastronomie & Feiern:

Etwa zur Hälfte des Weges steht in den Sommermonaten, an sonnigen Wochenenden und in der Ferienzeit, das "Jausenplatz`l am Kasbachteich" mit Erfrischungen bereit. Wer nach einem Spaziergang durch den Cumberland Wildpark Rast machen möchte, findet dazu im Wildparkstüberl Gelegenheit. Dieses lädt mit hausgemachten Speisen und Mehlspeisen zur Einkehr. Öffnungszeiten: April bis Oktober täglich von 9.00 - 17.00 Uhr (Sperrstunde 19.00 Uhr), November bis März: Samstag, Sonn- & Feiertage sowie Ferien von 10.00 - 15.00 Uhr (Sperrstunde 17.00 Uhr). Das Wildparkstüberl bietet auch eine passende Kulisse für stimmungsvolle Veranstaltungen: dazu öffnen wir auch gerne außerhalb der Öffnungszeiten unseres Wildparks.

Spielplatz & Haustierbereich:

Beim Wildparkbuffet wartet ein gut einsehbarer Natur-Spielplatz auf unsere jungen Besucher und im Haustierbereich können sie mit Häschen, Jungziegen oder Schäfchen auf Tuchfühlung gehen.

Anreise

Mit dem Auto:

Der Weg führt über Scharnstein (Nähe Gmunden), durch den Ort Grünau und dann noch etwa 7 km weiter zu uns in den Cumberland Wildpark Grünau. Von der Autobahn A1 kommend, können Sie einen der folgenden Wege nehmen:

  • Abfahrt Regau: Gmunden > Scharnstein > Grünau (30 Min., 32 km)
  • Abfahrt Vorchdorf: Pettenbach > Scharnstein > Grünau ( 25 Min., 24 km)
  • Abfahrt Sattledt: Pettenbach > Scharnstein > Grünau (30 Min., 31 km)

Mit dem Zug:

Der Cumberland Wildpark Grünau ist auch bequem und umweltschonend mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Sie erreichen uns mit der Almtalbahn von Linz über Wels kommend und weiter vom Bahnhof Grünau mit dem Bundesbus direkt zur Haltestelle vor dem Eingang zum Wildpark. Der Bundesbus bringt Sie auch aus Steyr, Kirchdorf, Wels oder Gmunden direkt zu uns.

Kontakt
Cumberland Wildpark Grünau
Naturtierpark Grünau Gmbh
Fischerau 124645 Grünau im AlmtalSalzkammergut Oberösterreich
+43 7616 8425
Wetter