Galerie Maringer - St. Pölten, Mostviertel, Niederösterreich

Galerie Maringer - St. Pölten - Mostviertel
Galerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - MostviertelGalerie Maringer - St. Pölten - Mostviertel

Zentrum für Kunst und Kommunikation

Aktuell: Michele Roccotelli - Neue Bilder, von 5.9. - 3.10.2020!

Bereits zu über 370 Einzelausstellungen hat Dr. Karl Heinz Maringer Werke großer österreichischer Maler und Bildhauer der Gegenwart in seine Galerie nach St. Pölten geholt - und alle waren sie persönlich da: Nitsch, Staudacher, Rainer, Prachensky, Kogelnik, Kumpf, Flora, Ringel und die "Gugginger Künstler".

Mit Kunstkenntnis, G´spür, Herz und Hirn gestaltet der Galerist seine Einzelausstellungen, gibt jungen Talenten eine Chance, stöbert vergessene Maler der Zwischenkriegszeit auf. Von seinen Reisen zu Kunstmessen und Ausstellungen nach New York, Paris oder Madrid bringt Dr. Karl Heinz Maringer auch Werke internationaler Kunstgrößen mit: So sind z. B. auch Bruno Bruni, Marc Chagall, Keith Haring und Pablo Picasso in der Galerie Maringer vertreten.

Zum Staunen verleitet Karl Heinz Maringer auch junge Menschen: Schulklassen können hier wertvolle moderne Kunst hautnah erleben, darüber diskutieren - ganz nach dem Motto des umtriebigen Galeristen und seines Teams: "Jeder Tag ohne Kunst ist ein verlorener Tag!"

Es war einmal vor langer Zeit - oder genauer gesagt: in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts...

"Diese Stadt braucht eine Galerie", sagte Dr. Karl Heinz Maringer schon 1977 - und seit damals bringt er Kunst und Künstler nach St. Pölten, zunächst in seinen "Salon für Kunst und Kommunikation" am Riemerplatz, wo Kumpf und Rainer ausstellten und H. C. Artmann las. Ab 1985 belebte die Galerie Maringer dann die "feine" Schreinergasse mit kunstvoll gestalteten Schaufenstern. Ausstellungen und Vernissagen-Feste wurden dort rasch zum kulturellen Treffpunkt für die St. Pöltner. Seit 2003 residiert die Galerie Maringer nun am Herrenplatz und ist dort idealer Raum für zeitgenössische Kunst - von dekorativer Grafik bis zum Nitsch-Kunstwerk, von der Hrdlicka-Skulptur bis zu Glaskunst aus dem Studio Berengo, Murano.

AKTUELLE VERNISSAGEN & AUSSTELLUNGEN:

Michele Roccotelli - Neue Bilder
Ausstellungsdauer: 5.9. - 3.10.2020

  • Vernissage: Samstag, 5.9.2020, 10.00 Uhr Prosecco Time
  • Musik: Toni Wegscheider - guit, voc
  • Dieter Libuda - guit, perc

Michele Roccotellis Malerei spiegelt sowohl die landschaftliche Atmosphäre des italienischen Südens wider, als auch die optische Impression als Seelenlandschaft.

Geboren 1946 in Minervino Murge, einer Stadt im Süden Italiens. Er studierte an der Kunstakademie in Bari, wo er sein Studium mit Auszeichnung abschloss. Bereits kurz nach Abschluss seines Studiums begann Roccotelli als Dozent an der Kunstakademie in Bari zu unterrichten. Er malte viel, schuf Skulpturen, Keramiken und Plastiken. Roccotellis langer und erfolgreicher Aufstieg führte ihn auf einen künstlerischen Weg, von den ersten glühenden Farbbildern - oft mit Lokalkolorit - bis hin zur Suche nach der Wesentlichkeit. Es ist eine Entwicklung der Abstraktion des naturalistischen und impressionistischen Malens und der Reinheit der Farbe. Roccotelli bezieht die natürlichen Vorgänge, die sich in der Landschaft und neuerdings auch im erotischen Bereich abspielen, in seine Malerei mit ein.

Öffnungszeiten & Preise

Galerie Öffnungszeiten:

  • Montag bis Samstag von 9.00 bis 13.00 Uhr.

Die Galerie Maringer bietet Ihnen auch fachkundige und kreative Beratung wie man Kunstwerke im richtigen Rahmen präsentiert. Unser vielfältiges Angebot an Rahmen, Passepartouts, Glas sorgt für eine fachgerechte und konservierende Einrahmung Ihres Bildes.

Anreise

Mit dem Auto:

Die Galerie Maringer befindet sich in der Fußgängerzone der St. Pöltener Innenstadt, am Herrenplatz neben der Mariensäule, wenige Meter vom Domplatz entfernt. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, werden Sie vom Parkleitsystem der City zu den Parkgaragen geführt, oder Sie nutzen die Kurzparkzonen rund um die Fußgängerzone.

Mit der Bahn:

Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Wenn Sie mit dem Zug anreisen, sind wir ab dem Hbf. St. Pölten in rund 10 Gehminuten über die Fußgängerzone zu erreichen. Gemütliche Cafes in unmittelbarer Nähe laden zu einer Pause ein.

Kontakt
Galerie Maringer
Dr. Karl Heinz Maringer
Herrenplatz 33100 St. PöltenMostviertel Niederösterreich
+43 2742 354 277
+43 2742 354 198
Wetter