Mühlendorf Gschnitz - Gschnitz, Wipptal, Tirol

Mühlendorf Gschnitz - Gschnitz - Wipptal
Mühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - WipptalMühlendorf Gschnitz - Gschnitz - Wipptal

Eine Zeitreise, die verzaubert.

Das Mühlendorf in Gschnitz ermöglicht Ihnen eine Zeitreise, die Sie begeistern wird. Im Schatten des Sandeswasserfalls wandern sie auf "alten Pfaden" und haben die Möglichkeit alle Gebäude von außen und innen genau zu erkunden sowie ihre Funktionen zu entdecken.

In unserem lebenden Mühlendorf zeigen wir die Arbeitsweise der Menschen vor 100 Jahren. Bestaunen Sie die durch Wasserkraft angetriebene Getreidemühle, die Schmiede und die Handwerkstätte. Lassen Sie sich in eine Vergangenheit versetzen, die nicht den heutigen Luxus besaß aber auch nicht die Schnellebigkeit mit der wir nun täglich konfrontiert werden - die Zeit als man noch wusste, wie aus dem eigenhändig geernteten Getreide Mehl gemacht wird. Damals begleitete man sein Produkt noch vom ersten bis zum letzen Arbeitsschritt.

Der Wasserfall:

Begleitet vom magischen Rauschen, das die Gegend rund um das Mühlendorf erfüllt und geführt von kindlicher Entdeckerlust kommen Sie auf dem eindrucksvollen Wasserfallweg der Schönheit der beeindruckenden Naturkulisse immer näher. Herrliche Panoramaausblicke, malerische Stimmungsbilder und die Ruhe der unberührten Landschaft prägen sich tief in das Gedächtnis ein und die erste Begegnung mit dem Sandeswasserfall ist ein einmaliges Erlebnis für Groß und Klein. Sie beobachten das imposante Naturschauspiel von der langen Brücke aus, die den Blick auf das Mühlendorf und die Sandesschlucht freigibt.

Das Erlebnis:

Lernen Sie die Gerätschaften und Arbeitsabläufe kennen, die schon lange durch Maschinen ersetzt wurden. Sehen Sie sich an wie man Schafe schert, wie ein Spinnrad funktioniert und wie echtes Bauernbrot gebacken wird. All diese Vorgänge sind uns inzwischen fast fremd geworden, doch hier im Mühlendorf bringen wir diese Dinge zurück ins Leben. Und damit zurück in Ihr Bewusstsein und vor allem auch in das Bewusstsein der jüngsten Generationen. Diese können hier auf spielerische und unterhaltsame Weise viel Wissenswertes über die Vergangenheit lernen und für sich selbst entdecken.

Öffnungszeiten & Preise

Das Mühlendorf ist ab Mitte Mai 2018 wieder für Sie geöffnet!

Die Öffnungszeiten werden aktualisiert, sobald sie vorhanden sind.

Preise
Mühlendorfbesichtigung:
Erwachsene€ 3,-
Kinder (ab 10 Jahre)€ 1,50
Gruppen (mind. 15 Personen)€ 2,50
Besichtigung mit Führung:
Erwachsene (mind. 10 Personen)€ 4,50
Kinder (mind. 10 Personen)€ 3,-
Gruppen (ab 15 Personen) € 4,-

Führungen machen wir sehr gern, jedoch bitte nur auf Anfrage unter der Nummer +43 664 236 49!

Anreise

Mit dem Auto:

Der Ort Gschnitz ist durch die Nähe zu Innsbruck und zur Brennerautobahn sehr einfach zu erreichen. Achtung! Die Autobahnen in Österreich sind vignettenpflichtig.

Von Innsbruck fahren Sie über die Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Schönberg (Dauer ca. 20 Min.) und dann weiter über die Brennerbundesstraße B182 Richtung Matrei am Brenner weiter bis Steinach am Brenner und dort rechts ab ins Gschnitztal.

Wenn Sie mautfrei reisen möchten, fahren Sie entlang der Brennerbundesstraße Richtung Matrei, Steinach und dann rechts ab nach Gschnitz.

Mit dem Zug:

Zielbahnhof ist Steinach am Brenner und von dort geht eine Buslinie nach Gschnitz.

Mit dem Flugzeug:

Der Zielflughafen ist Innsbruck und dann reisen Sie per Bus oder Bahn nach Gschnitz.

Kontakt
Mühlendorf Gschnitz
Obmann Christian Felder
Gschnitz 1316150 GschnitzWipptal Tirol
+43 664 2364917
Wetter