Steyrtal-Museumsbahn - Steyr, Nationalpark Kalkalpen, Oberösterreich

Steyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark Kalkalpen
Steyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark KalkalpenSteyrtal-Museumsbahn - Steyr - Nationalpark Kalkalpen

Das "Steyrer Schnauferl" - mit Volldampf seit 40 Jahren

Bahnerlebnis auf schmaler Spur - Österreichs älteste Schmalspurbahn - alle Planzüge mit Dampfbetrieb

Die von der ÖGEG erhaltene 17 km lange Museumsbahnstrecke gehört zu den schönsten Bahnstrecken des Alpenvorlandes. Sie ist die einzige Schmalspurbahn in Österreich, auf der seit der Eröffnung nur Dampflokomotiven im Einsatz waren. Erleben Sie Dampfzugfahrten durch verträumte Naturlandschaften, steigen Sie ein und lassen Sie die Seele baumeln...

Eine Fahrt mit der Steyrtalbahn beginnt am Lokalbahnhof in Steyr, ca. 20 Fußminuten vom ÖBB-Bahnhof Steyr entfernt. Vorbei an der Wallfahrtskirche Christkindl (Station Unterhimmel-Christkindl) fährt unser Zug durch Wiesen und unberührte Aulandschaften. Meist weitab von Ortschaften, folgt die Strecke dem Lauf der Steyr durch eines der reizvollsten Täler der Region Pyhrn-Eisenwurzen. Ein eindrucksvolles Denkmal der Ingenieurskunst des 19. Jahrhunderts ist die mächtige Bogenbrücke, die den Fluss kurz vor Grünburg überquert. Am Bahnhof Grünburg können die Fahrzeuge, die Werkstatthalle und eine kleine Ausstellung über die Steyrtalbahn besichtigt werden.

Wer sein Fahrrad mitgenommen hat (Beförderung im Zug kostenlos nach Maßgabe des vorhandenen Laderaumes), kann auf der ehemaligen Bahntrasse von Grünburg nach Klaus an der Pyhrnbahn - welche jetzt als Radweg genutzt wird - zum ÖBB-Bahnhof Klaus fahren.

Unsere Fahrzeuge:

Im Planverkehr werden auf der Steyrtalbahn ausschließlich Dampfloks - darunter die älteste Schmalspurlok Österreichs, Nr. 298.102 (Baujahr 1888) - eingesetzt. Darüber hinaus steht uns ein umfangreicher Wagenpark verschiedenster Typen zur Verfügung. Aber natürlich brauchen wir auch verschiedene Sonderfahrzeuge wie kleine Dieselloks, Motordraisinen oder Wartungsfahrzeuge für den Oberbau.

Zugcharter - Die Steyrtalbahn exklusiv für Sie!

Machen Sie einen Betriebsausflug, eine Hochzeit, einen Geburtstag oder ein Jubiläum zum Erlebnis oder nutzen Sie – wie bereits einige namhafte Fotografen und Filmproduzenten aus dem In- und Ausland – das historische Gepräge unserer Bahn als stilechten Schauplatz für Ihre Fotos und Filmszenen.

Neben den fahrplanmäßigen Zügen können auch Sonderzüge bei vorheriger Vereinbarung jederzeit geführt werden (Neu: Motordraisinenfahrten für Kleingruppen). Wir fahren für Sie zu jedem Anlass und nach Ihren Wünschen. Besondere Zugbildungen (bestimmte Lokomotiven und Waggons) sind ebenso möglich wie Fotohalte oder eine gemütliche Jause auf einem einsamen Bahnhof.

Historisches:

Die erste Teilstrecke der Steyrtalbahn wurde 1889 eröffnet, seine größte Ausdehnung erreichte das Netz der Steyrtalbahn 1909 mit 55 km. Im Jahre 1982 wurde der letzte Abschnitt von Garsten nach Grünburg eingestellt. Der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (ÖGEG), die schon in den letzten Jahren vor Betriebseinstellung immer wieder Sonderfahrten auf der Steyrtalbahn organisiert hatte, gelang es, die Teilstrecke Steyr Lokalbahn – Grünburg zu erwerben. Seit 1985 wird dieser Abschnitt als Museumsbahn betrieben.

Öffnungszeiten & Preise

Betriebstage Sommer 2019:
Juni jeden Sonntag
Juli bis September jeden Samstag und Sonntag
1. Mai und 26. Oktober

Sommerfahrplan 2019

Betriebstage Winter:
1., 6., 7., 8., 14., 15., 22. und 31. Dezember 2019
5. Jänner 2020

Winterfahrplan 2019/20

Fahrzeit Steyr Lokalbahn – Grünburg oder umgekehrt: 1 Stunde. Die Züge halten bei Bedarf in allen Haltestellen, wo auch die örtlichen Abfahrtszeiten veröffentlicht sind. Die Fahrkarten erhalten Sie in Steyr Lokalbahn am Schalter, sonst beim Schaffner im Zug.

Fahrpreiseeinfache FahrtHin- und Rückfahrt
Erwachsene€ 10,00€ 16,00
Kinder 6-15 Jahre€  5,00€ 8,00
Ermäßigung (OÖ-Familien-, Gästekarte, Behindertenausweis)
Erwachsene€ 7,00€ 10,00
Kinder 6-15 Jahre€  3,50€ 5,00
Ermäßigung für Familien ohne Familienkarte (nur bei Hin- und Rückfahrt)
2 Erwachsene + alle Kinder bis 15 Jahre€ 32,00
Gruppen (1 Waggon, 30 Pers.)€ 200,00€ 320,00

Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle werden kostenlos nach Maßgabe des vorhandenen Laderaumes befördert, Kajaks und große Schlauchboote nur nach Voranmeldung.

Anreise

Mit dem Auto:

  • Anfahrt Steyr Lokalbahnhof aus Richtung Salzburg: auf der Westautobahn A1 bis zum Knoten Sattledt, dort über Kremsmünster und Bad Hall auf der B122 Richtung Steyr. Nach dem Krankenhaus bei der zweiten Ampel rechts abbiegen. Nach rund 1 km kommt ein Tunnel, vor diesem rechts in die Blumauergasse (grünes Hinweisschild) abbiegen, die schmale Straße führt direkt hinauf zum Lokalbahnhof.
  • Anfahrt Steyr Lokalbahnhof aus Richtung Wien oder Linz: auf der Westautobahn A1 bis zur Abfahrt Enns/Steyr, dann weiter auf der B309, B115 und B122 Richtung Sierning. Rund 500 m nach dem ehemaligen Tabor-Einkaufszentrum bei der Ampel links (grünes Hinweisschild) abbiegen, weiter wie oben.

Mit der Bahn:

Von Linz über St. Valentin nach Steyr (teilweise gibt es umsteigefreie Zugverbindungen). Aus Richtung Wien in St. Valentin umsteigen.

Fußweg ÖBB-Bahnhof Steyr - Steyr Lokalbahnhof:

Sie wenden sich am Bahnhofvorplatz nach links, gehen unter dem Parkdeck durch und folgen dann nach rechts einem schmalen Fußweg zur Dukartstraße. Dort benützen Sie die Stiege oder den Parkhauslift hinunter zum Ennssteg. Über diesen Fußgängersteg kommen Sie direkt auf den Stadtplatz und gehen dort links die Pfarrgasse hinauf zum Einkaufszentrum CityPoint (Kreisverkehr). Ab dort der Redtenbachergasse bis zum „Gasthaus zur Alpe“ folgen und dann links weiter rund 200 m zum Lokalbahnhof. Gehzeit ca. 20 Minuten.

Kontakt
Steyrtal-Museumsbahn
Harald Süß, Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte
Redtenbachergasse 144400 SteyrNationalpark Kalkalpen Oberösterreich
+43 676 5368717
Wetter