Fassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale, Waldviertel, Niederösterreich

Fassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale - Waldviertel
Fassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale - WaldviertelFassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale - WaldviertelFassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale - WaldviertelFassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale - WaldviertelFassbinderei- und Weinbaumuseum - Straß im Straßertale - Waldviertel

Von der Rebe bis ins Glas

Fassbinderhandwerk, Wein und Weinkultur:

Im Fassbinderei und Weinbaumuseum Straß im Straßertale erfahren Sie Wissenswertes rund ums Fassbinderhandwerk sowie über den Wein und die Weinkultur dieses Weinbaugebietes in Niederösterreich.

Auf rund 4.000 m² Ausstellungsfläche kann dem Wein - vom Rebstock über seine Verarbeitung bis hin zum fertigen Produkt - nachgegangen werden. Zu sehen sind auch Geräte und Werkzeuge aus der Zeit vor der Mechanisierung. Sehenswert ist auch der Ausfeuerstadl mit Bindereiprodukten. Im Schauweingarten sind typische Weinsorten des Straßertals mit Hoch- und Stockkultur zu sehen.

In der ehemaligen Werkstätte der Fassbinderfamilie Schmid wird die Fasserzeugung Schritt für Schritt vorgestellt. Die Werkstätte wurde in ihrem ursprünglichen Zustand belassen und gibt somit einen Einblick in die Arbeitsweise des ehemaligen Fassbinderhandwerks. Bei einer Führung kann man auch die Säge und das Venetianergatter in Funktion beobachten.

Straß im Straßertale - die Weinbaugemeinde am Südhang zwischen Wald- und Weinviertel:

In Straß im Straßertale nahe Krems bewirtschaften etwa 200 Weinbaubetriebe eine Fläche von ca. 570 ha Weingartenfläche. Hauptsorte ist der Grüne Veltliner, der Rotweinanteil ist in den letzten Jahren jedoch auf über 15 % gestiegen. Straßer Qualitätsweine haben im In- und Ausland viele Goldmedaillen und Auszeichnungen bei Weinmessen erreicht und so ist die Weinbaugemeinde Straß nun schon seit Jahrzehnten Österreichs höchstprämierte Weinbaugemeinde. Im landschaftlich schönen Straßertale haben die Besucher viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, zahlreiche Heurigen laden zur gemütlichen Einkehr.

Freizeittipps:

  • Museumsrundwanderweg ca. 6,5 km, 2 Stunden: Diese Wanderung führt zu allen Straßer Museen (Feuerwehrmuseum, Germanischen Gehöft, Fossilienschauraum und Fossiliengrube Obernholz). Ausgangspunkt ist die Vinothek mit Fassbinderei- und Weinbaumuseum.
  • Bildstockwanderweg ca. 6 km, 1,5 Stunden, leicht: Vorbei an Bildstöcken, Kellergasse bis zur Lorettokapelle
  • Gaisberg-Wanderweg ca. 8 km, 2 Stunden: Weg ins Kohlbachtal, durch Weingärten mit Alpenvorland-Blick
  • Ruinen Rundwanderweg, ca. 8 km, 2 Stunden, mittel: Wanderung zur Ruine Falkenberg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Weinbaugemeinde Straß im Straßertale!

Öffnungszeiten & Preise

Das Fassbinderei- und Weinbaumuseum ist von Anfang April bis Mitte Dezember Dienstag bis Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertag von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Führungen sind nach telefonischer Vereinbarung bei der Marktgemeinde Straß im Straßertale möglich.

Das Weinbau- und Fassbindereimuseum Straß im Straßertale ist ein Mitglied der NiederösterreichCard!

In der angeschlossenen Vinothek "Weinkontraste" stehen die Weine aus dem Straßertal zu Verkostung und Verkauf bereit.

Fotocredits: Bild 1, 2 Waldviertel Tourismus | Bild 3 Niederoesterreich Card | Bild 4, 5 Straß im Straßertale

Anreise

Mit dem Auto:

  • Von Krems ist das Weinbau- und Fassbindereimuseum Straß im Straßertale in ca. 15 Min. (13 km) über die B35 erreichbar.
  • Von Wien aus fahren Sie ca. 50 Min. (70 km) über die A22 und S5 bis Ausfahrt Fels am Wagram und auf der B34 bis Langenloiser Straße.

Mit dem Zug:

Von Wien Spittelau nehmen Sie den Zug Richtung Krems bis Bahnhof Etsdorf-Straß. Von dort verkehrt die Buslinin 703 nach Straß im Straßertale.

Kontakt
Fassbinderei- und Weinbaumuseum
Marktgemeinde Straß im Straßertale
Langenloiser Straße 1993491 Straß im StraßertaleWaldviertel Niederösterreich
+43 2735 2495
Wetter