G´schichtl-Museum - Mühldorf, Waldviertel, Niederösterreich

G´schichtl-Museum - Mühldorf - Waldviertel
G´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - WaldviertelG´schichtl-Museum - Mühldorf - Waldviertel

Ein Waldviertler Zimmermuseum, voll von außergewöhnlichen Alltagsgschichtln, Sachen und Sächlein...

Basis für eine Ideenfabrik - als Quelle der Freude für Menschen, die das Besondere im Alltäglichen zu sehen NICHT verlernt haben!

Perfektes Start-Museum bei der "Langen Nacht der Museen 2018".
Das G´schichtl-Museum Mühldorf ist im Rahmen der "Langen Nacht der Museen 2018" mit dabei und öffnet am Samstag, 6. Oktober 2018 schon ab 14.00 Uhr!

Objektbestand: 1 Raum mit ca. 25 m² und über 100 Objekte - das sind die Daten eines Museums, das sich den Werken aus 4 Generationen der Künstlerfamilien der "Kutzermaler" aus Wien Pötzleinsdorf, ihr Wirken in Deutschland, Tschechien und Niederösterreich sowie Souveniers, Utensilien, Gegenständen des Alltags und den dazugehörigen "G´schichtln" widmet.

Die Dauerausstellung mit Werken der Künstlerfamilien der Kutzermaler ist die Grundlage des 2010 eröffneten Mühldorfer Zimmermuseums. Ständig Neues bietend ist diese Schau somit ein lebendiger Überblick der künsterisch und wissenschaftlich tätigen Persönlichkeiten des Wiener Bürgertums aus 3 Jahrhunderten der Familien Dietrich, Vetters, Libay sowie der badischen Familie der Salm-Salm. Nach genealogischer Vorarbeit gibt es dabei viel herzuzeigen: So ist das Zimmermuseum auch ein gutes Stück europäische Zeitgeschichte, obwohl es auch durchaus "Waldviertlerisches" zu sehen gibt.

Ein Zimmermuseum (4,74m mal 4,74m) voll von außergewöhnlichen Alltags-G´schichtl... nicht unbedingt ein Museum, sondern eher eine Kulturinitiative. Gerne sind daher bildende Künstler, Musiker, Autoren aber auch alle Menschen eingeladen. mit Ideen und (Familien)g´schichtln oder Sonstigem unser G´schichtl zu erweitern oder zu ergänzen.

Ohne G´schichtl geht nichts!
Denn ist nicht die Summe aller G´schichtln hinter der Geschichte das, was wir später GESCHICHTE nennen?

Öffnungszeiten & Preise

  • Keine fixen Öffnungszeiten: Auf tel. Voranmeldung wird für Klein- und Großgruppen geöffnet.
  • Eintritt: Freiwillige Spende
  • Museums-Shop mit Historischen Postkarten, Reprints, Kinderbüchern, Drucken, Lithographien
  • Der Innenhof ist auch als Eventplatz zu buchen

Anreise

Mit dem Auto:

  • Das G´schichtl-Museum Mühldorf ist von Wien in ca. 1 Std. 20 Min. (100 km) zu erreichen: A22 - Stockerauer Schnellstraße/S5 - Donau Bundesstraße/B3 - Weißenkirchen in der Wachau - L78 - rechts abbiegen auf Gschwendt
  • Von Norden (Horn) fahren Sie ca. 50 Min. (54 km) über die B38 - L73 - L7064 und über Klein-Heinrichschlag bis Gschwendt.
Kontakt
G´schichtl-Museum
Kulturverein Gschichtlmuseum Obmann Peter Kutzer-Salm
Gschwendt 13622 MühldorfWaldviertel Niederösterreich
+43 664 6344647
Wetter