Keltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach, Wiener Alpen, Niederösterreich

Keltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener Alpen
Keltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener AlpenKeltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach - Schwarzenbach - Wiener Alpen

Die Keltengemeinde Schwarzenbach in der Buckligen Welt - wo Geschichte erlebbar wird...

Aktueller Eventtipp: 18.und 19. August 2018 - Keltentage im Freilichtmuseum!

Die Marktgemeinde Schwarzenbach befindet sich an den südlichen Ausläufern des Rosaliengebirges am Ostrand der Buckligen Welt, nur wenige Kilometer von der burgenländischen Grenze entfernt. Seit jeher ein Grenzort, hat Schwarzenbach eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Bereits in der Steinzeit war dieses Gebiet besiedelt. Davon zeugen Funde der Ausgrabungen am Burgberg:

Im 2. vorchristlichen Jahrhundert errichteten die Kelten hier die Wallanlage "Burg", eine die größten und besterhaltenen keltischen Ansiedlungen des Ostalpenraums!

Heute wird in Schwarzenbach das keltische Leben auch in einem archäologischen Freilichtmuseum präsentiert: Dazu wurde - in Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt - vom VIAS-Vienna Institute for Archaeological Science ein keltische Stadt aufgebaut. Dieser Museumsbereich gibt Einblicke in das Alltagsleben der eisenzeitlichen Bevölkerung im 2. und 1. Jahrhundert v. Chr., wobei neben der Konstruktion der Gebäude die ökonomischen Grundlagen der Menschen dieser Zeit und das keltische Handwerk im Vordergrund stehen.

Das Freilichtgelände am Burgberg in Schwarzenbach besteht aus mehreren Gebäuden, sowie aus rekonstruierten Objekten wie z. B. Garten- und Zaunanlagen. Zu sehen sind ein

  • Adeligenhaus - die entwickelste Hausform der keltischen Zeit
  • ein Handwerkerhaus in Pfostenbautechnik mit Riegelwänden aus Eichenholz (zu sehen ist auch ein original keltisches Pfostenloch, das genau an dieser Stelle gefunden wurde)
  • ein Speicherbau mit Blockwänden auf Fichten-Schwellbalken
  • ein Brennofen für die Keramikbrennerei
  • ein Schlafgebäude in Ständerbautechnik
  • ein Backhaus
  • ein Stallgebäude aus geflochtenem Material

Als Besonderheit gibt es auch ein keltisches Wohnhaus, in dem Gruppen bis zu 25 Personen die Möglichkeit haben, im Freilichtmuseum zu übernachten. Die Keltengemeinde Schwarzenbach ist mit ihrem Angebot auch ein toller Ausflugstipp für geführte Gemeinde-, Firmen-, Schülerausflüge und Busreisen ab 20 Personen. Jederzeit können Sie eine Führung durch die Keltische Wallanlage buchen. Das Programm wird Ihren Wünschen angepasst. Wir freuen uns, Ihnen einen erlebnisreichen Tag zu organisieren.

Vom 21.-23. Juni 2019 veranstaltet die Marktgemeinde Schwarzenbach das 22. dreitägige Keltenfestival Bucklige Welt in Schwarzenbach: https://www.youtube.com/watch?v=tYoJ5gEl7o8 
 www.celtovation.at

Öffnungszeiten & Preise

Das Freilichtgelände am Burgberg ist ganzjährig geöffnet und frei zugänglich!
Es gibt ein Turmcafe, das von Mai bis September an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10.00 bis 17,00 Uhr geöffnet ist.
Führungen im Museumsdorf gibt es von April bis September jeden 1. Sonntag im Monat um 15.00 Uhr.
Wir organisieren auch Erlebnisführungen für Kindergartenkinder und Aktiverlebnisprogramme für Schulklassen.
» Programmfolder | » Folder Erlebnisführungen

Besucher können die Keltische Wallanlage, den Museumsturm (€ 1,00 Drehkzeuz pro Person) und das Freilichtmuseum im Rahmen einer Führung aber auch alleine erkunden. Führungen sind jederzeit möglich und werden über das Gemeindeamt vereinbart.

18./19.8.2018 - Keltentage im Freilichtmuseum
Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei den Keltentagen 2018! Alljährlich im August finden in Schwarzbach in der Buckligen Welt die Keltentage statt. Tauchen auch Sie ein in die geheimnisvolle Welt der Kelten! Living History hautnah mit zahlreichen Schaustellern, Archäologen und Experten aus der Reenactment Szene.

Wandertipp: Entlang des "Urgeschichtlichen Wanderweges" kann man die Wallbefestigung von Schwarzenbach auch auf einem rund 1-stündigen Wanderweg erleben. Informationstafeln erläutern die historische Bedeutung der Anlage, weiters werden interessante Pflanzengemeinschaften und Biotope entlang des Weges erklärt.

Anreise

Mit dem Auto:

Sie erreichen das Keltische Freilichtmuseum Schwarzenbach von Wien aus in ca. 1 Stunde (80 km):
Auf der Südautobahn A3 bis zum Autobahnkreuz Knoten Eisenstadt und dort Richtung Mattersburg/Györ fahren, Weiter auf der Burgenland Schnellstraße S31 bis zur Ausfahrt Sieggraben fahren und der B50 bis zur Schwarzenbachstraße und Schölderl bis Trift 4 folgen.

Kontakt
Keltisches Freilichtmuseum Schwarzenbach
Trift 42803 SchwarzenbachWiener Alpen Niederösterreich
+43 2645 5201
+43 664 5107297
+43 2645 5201 7
Wetter