Museumshof Kammern - Kammern im Liesingtal, Hochsteiermark, Steiermark

Museumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - Hochsteiermark
Museumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - HochsteiermarkMuseumshof Kammern - Kammern im Liesingtal - Hochsteiermark

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit...

Der Museumshof Kammern legt Zeugnis über eine 200 Jahre alte landwirtschaftliche Geschichte ab und präsentiert das Leben im Kohle- und Bergbau sowie in der Landwirtschaft.

In der 125 Jahre alten und in ihrer architektonischen Konstruktion äußerst bemerkenswerten Scheune sind Großobjekte ausgestellt, etwa schwere Dreschmaschinen, verschiedene Sensen, Sicheln und Dreschflegeln bis hin zu originalen Heu-, Milch- und Kohlekrippen. Eingebettet sind diese Geräte in eine atemberaubende Museumsarchitektur bestehend aus einem noch nie dagewesenen Ensemble aus Glas und Holz.

Komplettiert wird der Museumshof durch eine Sonderausstellung über 500 Millionen Jahre Erdgeschichte. 400 ausgestellte Fossilien (Muscheln, Korallen, Haifischzähne u.v.m.) spiegeln die Entwicklung der Lebewesen auf unserem Planeten wider. Sie sind beeindruckende Dokumente unserer Evolution und gibt es in dieser Form nur selten wo zu sehen.


Veranstaltungskalender 2022

April, Mai:
  • Donnerstag, 21.4. Vortrag Walter Ondrich - "Geh den Jakobsweg,
    3.000 km quer durch Europa". Beginn 19.30 Uhr
  • Sonntag, 01.05. Museumseröffnung - wir laden Sie von 15.00-16.00 Uhr herzlich ein.
    Willkommensgetränk und kleiner Imbiss.
    Vortrag OMR Dr. Böckel "Altes Handwerk neu belebt", Beginn 16.00 Uhr.
    Erfahren Sie in gekonnt fachmännischer und humorvoller Weise alles über Fassbinderei, den Schuster und das Schmiedehandwerk.
  • Samstag 21.05. Ein Abend mit Chris Pichler "Der gefährliche Duft der Liebe".
    Gefährlich aufregende Geschichten magisch vorgetragen, unterspickt mit erotischen Liedern. Das weite Feld der Liebe schonungslos, ironisch witzig, aber auch liebevoll betrachtet. Beginn 19.30 Uhr
Juni, Juli:
  • Montag 06.06. Eröffnung Fotoausstellung von Sylvia Steeb im 1. Stock (Dauer bis 17.7.2022)
    "Heimatland - Besondere Augenblicke in der steirischen Bergwelt" - unterstrichen mit emotionalen, tiefgründigen Texten. Beginn 17.00 Uhr
  • Samstag 11.06. 5. Steirischer Vorlesetag, 16.00-18.00 Uhr
    "Die Prinzessin auf dem Kürbis" spannend vorgetragen. Zuhören, erzählen, malen, eintauchen in die Geschichte.
    Spielen unter den Apfelbäumen, sowie Stärkung mit Kürbiskuchen!
  • Sonntag 26.06. "Hilfe für die Ukraine" Benefizkonzert
    Johannes Silberschneider liest Andrej Kurkow "Graue Bienen"
    Musik: "Ensemble Hexachord" Helmut Traxler und Herta Finster - Traversflöte, Franz Xaver Pöllabauer - Harfe. Beginn 17.00 Uhr
  • Samstag 09.07. Im Zuge des Marktfestes - Erfreuen Sie sich über Filme vergangener Aktivitäten des Museumshofes - Schmökern Sie in den vielen Erinnerungsalben - Möglichkeit der Fotobestellung
September, Oktober:
  • Sonntag 18.09. Wanderung zur Schlosswiese - Ruine Kammerstein
    Märchenerzähler Helmut Wittmann
    Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten, erfreuen Sie sich an Dudelsack und Harfenklängen
    Familienfreundliche Geschichtenwanderung mit Labe Stationen und Sitzmöglichkeiten
  • Freitag, 07.10. Phönix Bläserquintett
    Das Phönix Bläserquintett mit der Besetzung Querflöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, gastiert bei uns im Museumshof Kammern. Das Fagott spielt Erhard Koch, der vielen Menschen aufgrund seines jahrelangen Wirkens als Musiklehrer bestens bekannt ist. Beginn 19.30 Uhr
  • Samstag, 22.10. Wir sind Teil des "GenussReich" Festes,
    Ausstellung diverser Museumsunikate am Marktplatz
  • Sonntag, 23.10. "Sagen, Erzählungen und Anekdoten aus Kammern"
    Bildhaft begleitet, interessant und lebhaft vorgetragen von Dir. Alois Gamsjäger. Beginn 16.30 Uhr

Unser Verein "Die Freunde des Museumshofes Kammern" hat sich für 2022 sehr bemüht Ihnen einiges bieten zu können. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung wieder begrüßen zu dürfen.
Für alle Veranstaltungen gelten die jeweils gültigen COVID19-Maßnahmen / Regeln.

Öffnungszeiten & Preise

  • Saisoneröffnung Museumshof Kammern: 1. Mai 2022!
  • Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.
  • Gruppenführungen sind auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.
  • Wir sind Partner der Steiermark-Card!
Eintrittspreise 
Erwachsene€ 4,00
Gruppenpreis (ab 10 Personen)€ 3,00
Kinder (6 bis 16 Jahre)€ 2,00
Pensionisten€ 3,00
Schulklassen€ 1,00

Das Museum für Events buchen:

Heiraten in einem besonderen Ambiente? Firmenfeiern inmitten historischer Geräte? Der Museumshof Kammern macht es möglich. Die architektonisch äußerst beeindruckende Museumsscheune sowie der wunderbare Vorplatz können für sämtliche Feierlichkeiten gemietet werden. Die Marktgemeinde Kammern informiert Sie gerne!

Anreise

Mit dem Auto:

Sie erreichen uns von Leoben in ca. 20 Minuten über die S6 und die B113. Von der Bundesstraße biegen Sie rechts Richtung Zentrum Kammern ab und fahren noch ca. 700 m direkt zum Museumshof. Parkplätze sind vorhanden.

Mit dem Bus:

Vom Busbahnhof am HBF Leoben bzw. vom Bahnhof St. Michael fahren regelmäßig Busse nach Kammern (Fahrzeit ab St. Michael ca. 30 Minuten).

Kontakt
Museumshof Kammern
Obmann Dr. Rüdiger Böckel
Marktplatz8773 Kammern im LiesingtalHochsteiermark Steiermark
+43 664 5051931
+43 664 4552782
Wetter