Remise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße, 3. Bezirk, Wien

Remise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. Bezirk
Remise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. BezirkRemise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien - Landstraße - 3. Bezirk

Die Wiener Öffi-Geschichte zum Anfassen!

Entdecken Sie eine der größten Sammlungen historischer Fahrzeuge in Europa - in den schönen Hallen der ehemaligen Tramway-Remise Erdberg erzählen die Wiener Linien 150 Jahre Öffi-Geschichte. Der Bogen spannt sich von der ersten Fahrt der Pferdetramway im Jahr 1868 bis zum futuristischen Ausblick in die Zukunft der Öffis. Zu den Glanzstücken gehören auch die legendäre "Amerikaner"-Straßenbahn aus der Nachkriegszeit und der "Reichsbrückenbus", der 1976 nach dem Einsturz der Reichsbrücke aus der Donau geborgen wurde.

Interaktive Stationen laden zum Mitmachen ein und der Mix aus Historisch und Modern macht dabei den besonderen Reiz der Ausstellung aus. Neben den Exponaten vermitteln zahlreiche Themeninseln Interessantes und Kurioses rund um die Wiener Öffis und an den interaktiven Stationen heißt es Mitmachen und Ausprobieren. So gilt es zum Beispiel, den Unterschied zwischen Gleich- und Wechselstrom zu testen oder sich im U-Bahn-Simulator als FahrerIn einer U-Bahn zu beweisen. Spaß und Spannung sind garantiert!

Multimedial und verspielt - tolles Programm für Groß und Klein:

Erzählt wird die Wiener Öffi-Geschichte in Text und Bild, mit multimedialen Inhalten und Spielen. Als Ort spielerisch aufbereiteter Geschichte ist das Verkehrsmuseum auch eine Attraktion für Kinder, Schulklassen und Familien. Und selbstverständlich können Sie für Ihre Gruppe eine individuelle Führung buchen.

Audioguide führt durch die Ausstellung:

Im Verkehrsmuseum Remise können Sie sich mit dem Audioguide Hearonymus die Wiener Verkehrsgeschichte erzählen lassen. Hearonymus ist eine einfach zu handhabende App, die Sie auf Ihr Smartphone laden können. Die Ausstellung können Sie somit ganz bequem quasi auf Knopfdruck erkunden. In 112 Kapiteln führt Sie Hearonymus durch die Geschichte des öffentlichen Verkehrs in Wien. Dabei liefert Ihnen die App viele Details und gestaltet Ihre Reise spannend und unterhaltsam. Sie können dabei auch zwischen einem Kinderguide und einem Guide für Erwachsene wählen. Der Kinderguide ist auf Deutsch oder Englisch erhältlich und erzählt in ca. 25 Minuten auf kinderfreundliche Art Geschichten rund um die Entwicklung der Wiener Öffis. Der Audioguide für Erwachsene ist sogar in acht Sprachen erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten & Preise

Das Verkehrsmuseum ist ganzjährig jeweils mittwochs von 9-18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise
Erwachsene€ 8,-
Jugendliche (15-18 Jahre) € 6,-
Kinder bis zum vollendeten 15. Lebensjahr in Begleitung eines Erwachsenenfrei

Anreise

Mit der Bahn:

Das Verkehrsmuseum Remise befindet sich am Ludwig-Koeßler-Platz, 1030 Wien.

Sie erreichen das Museum mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • U-Bahn-Linie U3 (Station Schlachthausgasse).
  • Straßenbahnlinie 18 (Haltestelle Schlachthausgasse).
  • Buslinien 77A und 80A (Haltestelle Ludwig-Koeßler-Platz).
Kontakt
Remise - Verkehrsmuseum der Wiener Linien
Wiener Linien GmbH & Co KG
Ludwig-Koeßler-Platz1030 Landstraße3. Bezirk Wien
+43 1 7909 46803
Wetter