Was suchen Sie?
# ferien

Festspiele, Festivals & Open Air-Genuss am Neusiedler See!

Die Region Neusiedler See lockt mit mit spektakulären Open-Air-Aufführungen, musikalischen Hochgenüssen und sorgt für gefühlvolle Momente am sowie um den größten Steppensee Österreichs. Egal ob die Seefestspiele Mörbisch, die Oper im Steinbruch St. Margarethen, die Haydn Festspiele Burgenland, das Nova Rock oder das Gitarrenfestival Rust - im Sommer ist rund um den Neusiedlersee immer etwas los!

©Neusiedler See Tourismus GmbH

Die Seefestspiele Mörbisch, von 11. Juli - 24. August 2019:

"Reisen Sie mit uns ins ferne China!", lautet die Parole des Mörbisch-Direktors Peter Edelmann in seiner zweiten Saison am Neusiedler See. Mit "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár folgt Edelmann seinem Vorhaben, die "erste Garde" der Operette auf die weltweit größte Operettenbühne der Welt zu bringen. Die Dichte an unvergesslichen Melodien und die imposante Seebühne inmitten der atemberaubenden Naturkulisse des Neusiedler Sees versprechen einen Abend, der lange in Erinnerung bleibt.

Die Schlagernacht des Jahres, am 16. Juli 2019:

Gemeinsam auf der großen Bühne garantieren die Giganten des deutschen Schlagers für einen Abend im Zeichen eines einzigartigen Hitfeuerwerks und großen Gefühlen. Ein klingendes Potpourri der größten Schlagerhits, dargeboten vor der atemberaubenden Kulisse der Mörbischer Seebühne am Neusiedler See.

Die Konzertreihe "classic.Esterhazy", ein ganzjähriger Kulturgenuss:

Heiter bis heilig mit Haydn..."Meine Sprache verstehet man durch die ganze Welt", stellte Joseph Haydn fest: Kaum ein Komponist konnte das Anspruchsvolle und das Volkstümliche, das Deftige und das Erhabene so elegant und klug verbinden wie er.

Sein Oratorium "Die Schöpfung" ist dafür vielleicht der großartigste Beweis: In der Konzertreihe classic.Esterhazy 2019 bildet es den prominent besetzten Auftakt. Haydn, verstanden durch die ganze Welt: Das bedeutet wie gewohnt, dass eine internationale Interpretenschar im Schloss Esterházy zu erleben ist, in der sich etablierte Stars ebenso finden wie viel versprechende Newcomer.

Die 46. Halbturner Schlosskonzerte, von Juli bis August 2019:

Als erste Konzertserie des Burgenlandes wurden die "Halbturner Schlosskonzerte" vor 46 Jahren vom Komponisten Robert Schollum begründet. Vor 31 Jahren wurde die künstlerische Leitung dem Dirigenten, Pianisten und Konzertorganisten Robert Lehrbaumer übertragen. Was als Geheimtipp begonnen hat, hat sich zu einer weithin ausstrahlenden Serie von hervorragenden Sommerkonzerten entwickelt - höchstes künstlerisches Niveau und eine sympathisch charmante Ausstrahlung sind ihre Markenzeichen.

Das NOVA ROCK, von 13. - 16. Juni 2019 auf den Pannonia Fiedls II:

4 Tage - 100 Bands - 4 Bühnen: Nova Rock, das Rockmusik-Festival, welches seit 2005 jedes Jahr im Juni in Nickelsdorf in der Region Neusiedler See auf den Pannonia Fields II im nördlichen Burgenland stattfindet. Die Veranstalter versuchen jedes Jahr das Line Up zu toppen und die zahlreichen Besucher bestätigen dies auch. 

Mit dabei sind dieses Jahr:

  • Slipknot
  • Die Ärzte
  • Die Toten Hosen
  • The Cure
  • Papa Roach
  • In Flames
  • In Extremo
  • Powerfolf
  • uvm.

Das HERBSTGOLD Festival, von 11. - 22. September in Eisenstadt:

Am 11. September 1989 wurde offiziell die Grenze zwischen Österreich und Ungarn nach fast 30 Jahren des "Eisernen Vorhangs" geöffnet. Und 30 Jahre nach diesem historischen Ereignis, wenige Kilometer von Eisenstadt entfernt, eröffnen wir das HERBSTGOLD - Festival 2019 mit der Haydn Philharmonie - mit Künstlern und Werken aus den beiden Nachbarländern, die schon Jahrhunderte davor kulturell eng verwoben waren.