Ferienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift, Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum, Niederösterreich

Ferienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
Ferienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner DonauraumFerienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum

Ein Familienbetrieb mit Tradition UND Fortschritt.

Herzlich willkommen bei den Ferienwohnungen im Weingut LEOPOLD!

Wir bieten Ihnen zwei geräumige Ferienwohnungen in unserem neu renovierten Winzerhaus mit ruhigem Innenhof. Das Haus ist sehr zentral im Ort Schönerg-Neustift gelegen, direkt am Radweg Kamptal. Die Wohnungen verfügen über eigenen Eingänge, sind gemütlich und komfortabel eingerichtet um Ihnen den Aufenthalt bei uns so schön wie möglich zu gestalten.

Unser Weingut, ein traditioneller Kamptaler Weinbaubetrieb, hat mit rund 21 Hektar Weingärten Anteil an den besten Rieden des unteren Kamptales. Die Räumlichkeiten im Gut sind bestens für Weinverkostungen und Betriebsausflüge mit Kellerführungen mit bis zu 50 Personen geeignet.

Entdecken Sie auch unsere Umgebung, die umliegenden Orte Langenlois, Krems, Gars und Rosenburg bieten Ihnen ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot. Wandern Sie durch die Weinberge oder radeln Sie auf gut gekennzeichneten Routen. Wellnessangebote sowie Bademöglichkeiten finden Sie in Schönberg, Wein- und Kellerfeste finden ebenfalls in der näheren Umgebung statt und kulturelle Highlighs in den Sommermonaten sind der Operettensommer in Langenlois sowie die Sommer-Opernfestspiele in Gars am Kamp.

Wir würden uns freuen Sie persönlich bei uns begrüßen zu dürfen,

Ihre Familie Leopold.

Unterkunft

Unsere 2 Ferienwohnungen sind jeweils ca. 50 m² groß und für bis zu 4 Personen geeignet. Sie verfügen über einen eigenen Eingang und sind ausgestattet mit Wohnküche, 2-Bettzimmer, WC, Dusche/Bad, SAT-TV und Zentralheizung.

Ferienwohnung KATHARINA:

Diese ebenerdige, zur ruhigen Hofseite liegende Wohnung in unserem historischen Winzerhaus ist für 2 - 4 Personen geeignet und verfügt über Doppelbettzimmer, Wohnraum mit Ausziehcouch, Kochecke sowie ein Bad mit Dusche/WC.

Sonstige Ausstattung:

  • Backofen
  • 4 Plattenherd
  • Handtücher

Ferienwohnung ALOISIA:

Die Wohnung ist ebenerdig und straßenseitig in unserem historischen Winzerhaus gelegen. Sie ist ausgestattet mit Doppelbettzimmer, Wohnraum mit Ausziehcouch und Kochnische sowie einem Bad mit Badewanne/WC.

Sonstige Ausstattung:

  • Fernseher
  • Toaster
  • Backofen
  • 4 Plattenherd
  • Kühlschrank
Preise
Ferienwohnungen KATHARINA und ALOISIA ab€ 48,-

Die angegebenen Preise gelten pro Nacht für 2 Personen exkl. Verpflegung und Nächtigungstaxe (€ 1,10 pro Person/Tag ab dem 15. Lebensjahr).

Frühstück kann dazugebucht werden ab € 6,- pro Person/Tag.

Haustiere sind auf Anfrage erlaubt.

Unsere Weine:

Wein ist ein Bestandteil der Jahrhunderte alten Kultur unserer Familie. Trotzdem ist er mehr als nur ein Begleiter zu ganz besonderen Gelegenheiten, wie zu einem guten Essen oder zu anderen Gelegenheiten. Unser Wein ist ein Wein für alle Jahreszeiten. Etwa dann, wenn nach einem Regentag wieder die Sonne scheint und die Konturen der noch nass glänzenden Hügel, Bäume und Reben nachzeichnet oder wenn man an einem schönen Sommertag im Freien sitzt.

Wir bieten eine große Auswahl an Weiss- und Rotweinen, Traubensaft, Kernöl sowie Sekte und Schnäpse an.

Ein kleiner Auszug aus dem Angebot:

  • Grüner Veltliner Kamptal DAC Reserve "Klassik" 2015 (helles goldgelb, mineralischer würziger Duft, cremig-gehaltvoll, kräftig).
  • Riesling Kamptal DAC Ried Gerichtsthal "2016" (helles goldgelb, frische Aromen nach Marillen, würzig, klassisch).
  • Caberbet Sauvignon Ried Gugge "2016" (dunkelrot, Aroma nach schwarzen Johannisbeeren).
  • Neuburger Auslese "1999" (anregend reifer Duft nach Williamsbirne, finessenreich und aromatisch).
  • Rose frizzante (fruchtig, perlend prickelnd, aromatisch).
  • Traubenkernöl
  • Traubensaft weiss/rose/rot
  • Essig
  • Riesling Sekt

Sport & Freizeit

Das Kamptal im südöstlichen Waldviertel am Übergang zum Weinviertel wird von der Flusslandschaft entlang des Kamps geprägt. Die Hänge der Weingärten und die Wälder des Manhartsberges formen eine idyllische Landschaft - die Heimat des Weines, der auf Lehm-, Löß-und großteils Urgesteinsböden reift. Natur, Kultur, Kulinarik und Spitzenweine der Extraklasse erwarten Sie hier - es gibt viele romantische Städte und Orte sowie verschiedene Erlebnispunkte und Naturdenkmäler in dieser gepflegten, einzigartigen Kulturlandschaft zu bewundern.

Die Weinbaufläche des Kamptals ist größer als jene von Steiermark und Wien zusammen und sagt daher vieles über den Stellenwert aus, den der Wein hier genießt. Auf den rund 4000 Hektar Weingärten wachsen hauptsächlich Grüner Veltliner, Riesling und Zweigelt. Die idealen Böden und Klimaverhältnisse (warme Tage, kühle Nächte) lassen unsere Weine zu leichten, frischen Weißweinen und kräftigen, eleganten Rotweinen reifen.

Wandern in Schönberg am Kamp:

Rund um Schönberg am Kamp gibt es herrliche Wandertouren durch das Kamptal und rund um den Manhartsberg, die einladen die Region näher kennen zu lernen. Direkt vom Ortszentrum bei der Alten Schmiede starten der Wein- und der Waldlehrpfad, die als Rundwanderwege angelegt sind. Entlang des Kampflusses führt der Flusslehrpfad von Schönbergneustift bis Plank, der in Teilstrecken begehbar ist. Müde Wanderer können in jeder Ortschaft in die Kamptalbahn steigen und zurück zum Ausgangspunkt fahren. Detailliertes Kartenmaterial erhalten Sie auch in der Alten Schmiede oder bei Waldviertel Tourismus.

Nach einer Wanderung zwischen Weingärten, durch Wälder oder am Fluss entlang haben Sie kräftig frische Luft getankt und schöne Ausblicke genossen. All das macht hungrig - zum Glück hat jeden Tag ein Heuriger ausgesteckt. Einem gemütlichen Abend steht also nichts mehr im Wege.

Freiheit auf zwei Rädern:

Mit dem Rad hat man das ideale Tempo, um die Region zu entdecken: Nicht zu langsam, nicht zu schnell und immer ganz nah an den vielen Naturperlen, die an jeder Ecke glänzen. Auf in den Sattel, fertig, los! Radfahren im Waldviertel ist vielfältig - bergauf, bergab, hinein in den Wald, durch den Bach, hinüber auf den Feldweg, dann hinunter ins Tal, das hält auf Trab. Das süd-östliche Waldviertel mit seinem Kamptalweg ist Genuss pur, satte 110 Kilometer ist dieser Radweg lang, wobei die letzten 50 wohl zu den schönsten gehören. Die Landschaft ist unvergleichlich reizvoll, aber auch kulturgeschichtlich hat dieses Gebiet einiges zu bieten. Die Strecke verläuft durchwegs auf gut beschilderten Rad- und Güterwegen oder wenig befahrenen Nebenstraßen, den dunklen sich windenden Kamp fast ständig im Blickfeld, was die Fahrt überaus eindrucksvoll macht. In Summe geht die Strecke stets bergab, im Detail sind allerdings geringfügige Steigungen zu bewältigen.

Tipp: Mit der Bahn von Hadersdorf am Kamp nach Horn fahren. Vom Bahnhof Horn radelt man über den Hauptplatz zur Taffa-Brücke, wo die Wegweiser des Waldviertel-Weges die Richtung anzeigen. Über Mühlfeld gelangt man nach Rosenburg. Schließlich geht es am rechten Ufer des Kamps in Richtung Gars. Die Stadt mit ihrem schönen Park und einladenden Kaffeehäusern ist eine kleine Pause wert. Wieder auf dem Drahteseln erreicht man Buchberg, ab hier geht es dann nur mehr auf Güterwegen oder verkehrsarmen Nebenstraßen direkt entlang des Flusses, durch Plank (hier empfiehlt sich ein Abstecher ins rot-weiß-rot gestrichene Strandbad) und Stiefern bis man schließlich das reizvolle Dörfchen Schönberg erreicht. Wenn man schon die Kaffeehäuser in Gars ausgelassen hat, ist es jetzt Zeit, hier ein Gläschen Wein - oder mehr - zu heben. Auch ein Besuch im Kultur- und Tourismuszentrum Vinothek Alte Schmiede mit Schauschmiede, Sommerfrischemuseum und feiner Gebietsvinothek ist einen Besuch wert. Nicht mehr weit ist es dann bis in die Weinstadt Langenlois.

Mountainbike:

Vier markierte Mountainbikestrecken laden zur sportlichen Erkundung der Umgebung um Schönberg ein:

  • Bachlweg
  • Graslweg
  • Zweigeltstrecke
  • Rieslingtour

Strandbad Plank:

Baden im Kamp hat lange Tradition. Wer einmal durchs Kamptal gefahren ist, dem wird es wohl schon aufgefallen sein, das alte, rot-weiß gestrichene Badehaus aus Holz. Es gehört zum Kampbad von Plank und allein sein Anblick lässt fröhliche Badelaune aufkommen. Hier suchte man schon vor rund 100 Jahren Abkühlung und man tut es auch heute noch. Ein Naturbad wie dieses ist selten geworden und gerade deshalb heute so gefragt. Beim Flussbad befindet sich ein Beachvolleyballplatz, ein Kinderspielplatz und ein Strandheuriger.

Straußenland Gärtner:

Über 300 Strauße, Nandus, Emus, Bio-Truthühner, riesige Kakteen, meterhohe Bananenstauden und seltene südländische Blumen lassen die Herzen der Besucher und Fotografen höher schlagen. Im Hauptgebäude in Schönberg wird die Brut und die Kükenaufzucht betrieben. Im wenige Kilometer entfernt gelegenem Freigehege können Sie die Riesenvögel mit kommentierter Besichtigung hautnah erleben. Das Straußenland Gärtner ist darauf spezialisiert Gästen, Schulklassen, Senioren sowie Familien alles über Strauß, Emu und Nandu in Österreich zu zeigen.

Kunst im Öffentlichen Raum:

Seit dem späten Barock verbindet ein Doppelkreuzweg über den Kalvarienberg, der von einer imposanten, gemeinsamen Kreuzigungsgruppe gekrönt wird, die beiden Ortschaften Schönberg und Stiefern.

Als Antwort darauf reifte die Idee eines DRITTEN WEGES, der von zeitgenössischer, plastischer Kunst begleitet wird - unter der Prämisse, haltbares Material zu verwenden. Mit Unterstützung des Vereins "Weltklasse! Kunst & Wein, Kunstwege im Kamptal", der Gemeinde, der Winzer und vor allem der Abteilung Kunst im Öffentlichen Raum des Landes Niederösterreich entstanden bisher drei Kunstwerke:

  • SCHAUBÜHNE von Norbert Maringer
  • MONDROHR von Herbert Golser
  • DRAHTSICHT von Günter Wolfsberger

Naturpark Kamptal-Schönberg:

Der Naturpark Kamptal-Schönberg im südöstlichen Waldviertel am Übergang zum Weinviertel wird von der Flusslandschaft geprägt. Weitere markante Landschaftselemente sind die Hänge der Weingärten und die Wälder des Manhartsberges, die hier den Fluss säumen. Ein Wein-, ein Wald- und ein Flusslehrpfad informieren den Besucher über die Besonderheiten dieses Naturparkes, der als weitere besondere Lebensräume Magerwiesen, Trockenrasen und Auwälder beherbergt. Für die kleinen Gäste gibt es seit kurzem einen neuen Waldentdeckungspfad und Flussentdeckungspfad. Der Naturpark Kamptal-Schönberg erstreckt sich über ca. 25 km² und ist flächenmäßig der zweitgrößte Naturpark in Niederösterreich.

Anreise

Mit dem Auto:

Aus Richtung Linz:

  • Autobahn A1 bis St. Pölten über die S33 Richtung Krems - dann weiter nach Langenlois - Richtung Kamptal.

Von Wien aus:

  • Über die B3 bis Ausfahrt Kamptal, Feuersbrunn, Hadersdorf, Langenlois - Richtung Kamptal - in Zöbing rechts abbiegen nach Schönberg-Neustift.

Mit dem Zug:

Aus Wien:

  • Mit der Franz-Josefs-Bahn nach Hadersdorf, dort umsteigen in die Kamptalbahn 820 Richtung Sigmundsherberg mit Haltestellen in Schönberg, Stiefern, Altenhof und Plank.

Aus dem Westen:

  • Westbahn bis St. Pölten, dort umsteigen nach Krems, weiter über Hadersdorf nach Langenlois und Schönberg oder alternativ von St. Pölten nach Langenlois mit dem Bus.
Ihr Gastgeber

Wir freuen uns, Sie in Schönberg-Neustift begrüßen zu dürfen!

Familie Karin und Stefan Leopold

Ferienwohnungen Weingut Leopold - Schönberg-Neustift - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
Kontakt
Ferienwohnungen Weingut Leopold
Familie Karin und Stefan Leopold
Schönberg-Neustift 303562 Schönberg-NeustiftKamptal-Wagram-Tullner Donauraum Niederösterreich Österreich
+43 2733 8228
+43 2733 82284

Wenn Sie auf "Weiter" klicken weden Sie zum Buchungstool von Ferienwohnungen Weingut Leopold weitergeleitet.

Weiter
Ferienwohnungen Weingut Leopold
Service
  • Brötchenservice
  • Deutsch sprechend
  • Englisch sprechend
Verpflegung
  • ohne Verpflegung
  • Frühstück
Themen
  • Sommerurlaub
  • Familienurlaub
  • Urlaub am Bauernhof
  • Wanderurlaub
  • Mountainbiken
  • Haustiere erlaubt
  • Nichtraucherbetrieb
Lage
  • Ortslage
  • im Grünen
  • ausserhalb Zentrum
  • ruhige Lage
  • sonnige Lage
Wetter