Gut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde, Wiener Alpen, Niederösterreich

Gut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener Alpen
Gut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener AlpenGut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener Alpen

Nachhaltiges Boutique-Hotel im Süden von Wien

Gartenlofts & Ferienwohnungen mit Naturbadeteich - exklusiv für Hotelgäste:

Das Gut Guntrams liegt herrlich ruhig und idyllisch in Niederösterreich, nur eine knappe Fahrstunde von Wien entfernt, in den Wiener Alpen. Umgeben von grünen Wiesen und Weingärten erleben Sie hier eine Auszeit der besonderen Art. Durch die zentrale Lage stehen Ihnen alle Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung offen. Darüber hinaus gibt es auf Gut Guntrams einen idyllischen Naturbadeteich, exklusiv nur für Hotelgäste zugänglich.

  • Die Gartenlofts sind aus behaglichem Vollholz gebaut und scheinen über den biologischen Obstgärten zu schweben. Das Designhotel überzeugt durch hohe und helle Räume und sonnige Loggien. Zu ebener Erde hat jedes Gartenloft eine Liegewiese mit Granitbadewanne und Open-air-Dusche.
  • Tranquillini ist eine um 1800 erbaute Architektenvilla, die vom Großvater des Eigentümers vor hundert Jahren im Stil des damals angesagten regionalen Designs gestaltet wurde. Sie wurde behutsam saniert und verbindet jetzt authentisches Flair aus guter, alter Zeit mit zeitgemäßem Komfort. Das Landhaus bietet 2 Ferienwohnungen und 1 Studio. Die 3 Einheiten sind voll ausgestattet, jede mit eigener begrünter Terrassenfläche oder Wiesengarten sowie mit herrlichem Blick in die Naturlandschaft von Gut Guntrams.

Feine kleine Feste:

Gut Guntrams ist ein Geheimtipp für besondere Veranstaltungen in kleinem Rahmen. Beliebt sind Hochzeiten unter der mächtigen alten Linde und mit Blick auf den Kristallgarten. Im Lokal Veranda oder im Gastgarten beim Seerosenteich können Gäste im kleinen Rahmen ihr Fest feiern. Mediterranes Flair bietet die Orangerie, ein architektonisch außergewöhnliches Glashaus mit zahlreichen verschiedenen Zitrusbäumen. Wir beraten Sie gerne zu Menüs, Buffets und dazu passenden Getränken!

Café Veranda:

Die Veranda ist ein helles, freundliches Café Restaurant mit einem herrlichen Gastgarten. Beim Eingang ist ein Hofladen eingerichtet, wo die hausgemachten Erzeugnisse zu Ab-Hof-Preisen erhältlich sind. Das Frühstück wird in der Veranda mit Eiern der eigenen Bio-Hennen, hausgemachten Marmeladen und hochwertigem Espresso serviert. Auch der Joghurt wird selbst gemacht. Zu Mittag gibt es eine saisonale Tageskarte mit warmen Speisen. Natürlich werden auch exquisite Bouteillenweine glasweise ausgeschenkt. Veranda und Hofladen sind Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 9.00 bis 16.00 Uhr offen.

Der Hofladen von Gut Guntrams:

Im Hofladen der Veranda kann man alles erwerben, was auf Gut Guntrams veredelt wird. Immer wieder gibt es etwas Neues zu entdecken und zu verkosten. Neben naturtrüben sortenreinen Apfelsäften und seltenen Wildfruchtmarmeladen sind fruchtige Geléewürfel von verschiedenen Früchten im Angebot. Aus den Wildkräutern, Blüten und Erntefrüchten das Landguts werden auch fruchtige Sirupe gemacht, die mit Wasser oder Soda eine herrliche Erfrischung ergeben. Manche Spezialitäten werden in sehr kleinen Mengen verarbeitet und sind daher schnell vergriffen.

Funkelnde Steinjuwelen im Kristallgarten Guntrams:

Im Guntramser Kristallgarten sind mehr als zwei Dutzend imposante Schaustücke seltener Kristalle und versteinertes Holz, inmitten von Obstbäumen alter Sorten und einem kleinen Biotop zu sehen. Die sehenswerten Stücke kommen aus allen Erdteilen und bereichern die Landschaft mit Jahrmillionen alten Kunstwerken der Natur. Herzstück der Sammlung ist ein weltweit einzigartiger Amethyst: Er ist fast fünf Meter hoch, an die 13 Tonnen schwer und kommt aus Uruguay.

Das Umfeld der Region Steinfeld, zu der Gut Guntrams gehört, ist geologisch sehr vielfältig. Auf diesem Terroir gedeihen nicht nur die regionaltypischen Obstwiesen, Aulandschaften und anmutige Hügelwälder - das Terroir ist auch seit Jahrmillionen die maßgebliche Gestaltungskraft für wunderschöne Kristalle und Versteinerungen.

Eintritt Kristallgarten Guntrams: € 9,00 pro Person, in diesem Preis ist ein Gutschein von € 4,00 für einen Einkauf im Guntramser Hofladen enthalten. Besitzer der NÖ Card haben 1x pro Jahr freien Eintritt und bekommen einen Gutschein im Wert vom € 4,00 Euro für einen Einkauf im Hofladen zusätzlich. Öffnungszeiten des Museums: Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag von 9.00 bis 16.00 Uhr.

Unterkunft

Die Gartenlofts:

Das Gartenloft "LINDE" ist ein 58 m² großes modernes Bauwerk aus behaglichem Vollholz und besteht aus einem modern gestylten Wohnzimmer mit raumhoher Glasfront, die auf eine südseitige Loggia hin öffnet - der Ausblick auf die biologische Landwirtschaft und eine mächtige alte Linde ist einzigartig. Von Schlafraum und Badezimmer aus erblickt man das Panorama der Wiener Alpen.

Das Gartenloft "MARILLE" ist ein 57 m² großes modernes Bauwerk aus behaglichem Vollholz und besteht aus einem modern gestylten Wohnzimmer mit raumhoher Glasfront, die auf eine südseitige Loggia hin öffnet und schönen Ausblick auf den Marillengarten des Landguts bietet. Von Schlafraum und Badezimmer erblickt man das Panorama der Wiener Alpen.

Das Gartenloft "EICHE" ist mit 66 m² das größte der 3 Gartenlofts und ebenfalls aus behaglichem Vollholz gebaut. Menschen, die nicht gern Stiegen steigen wollen (oder können), erreichen die "Eiche" über eine kleine Rampe. Dieses Gartenloft besteht aus einem einzigen großen Raum: er ist in der Mitte durch ein markantes Möbel in 3 Bereiche gegliedert. Hier kommt die gut dreieinhalb Meter hohe Decke besonders eindrucksvoll zur Geltung. Das Wohnzimmer ist mit Designermöbeln aus dunklem Leder elegant ausgestattet, die raumhohe Glasfront öffnet auf eine Loggia mit Blick auf eine riesige alte Eiche, das Wahrzeichen von Gut Guntrams.

AUSSTATTUNG DER GARTENLOFTS:

Große Boxspringbetten sorgen für besten Schlafkomfort, das Bad hat einen Doppelwaschtisch mit vielen Ablagefächern, Dusche und getrenntem WC. Das Loft wird über den Fußboden und eine sanfte Lüftung gekühlt oder beheizt, je nach Saison. Mit einem Handgriff lässt sich ein zusätzliches Bett im Wohnraum öffnen. Damit sind die Gartenlofts für jeweils bis zu 4 Personen geeignet.


Villa Tranquillini: Sommerfrische mit Tradition:

Studio "STEINFELD" ist eine Ferienwohnung mit 38 m² Wohnfläche (für bis zu 3 Gäste) und einer südseitigen grünen Terrasse mit Tisch und Sonnenliegen. Den Eingang bildet eine freundliche, kleine Veranda mit zwei gemütlichen Fauteuils und einem Tisch. Der Boden ist aus edlem Solnhofer Naturstein. Über die Veranda gelangt man in das in hellen Farben gestaltete Schlafzimmer. Eine kleine Küche mit großem Kühl- und Gefrierschrank ist vorhanden. Das Badezimmer verfügt über Waschtisch, Dusche, WC und Waschmaschine. An das Badezimmer grenzt ein zweites kleines Schlafzimmer mit Blick auf die grüne Wiese.

Die Ferienwohnung "EMMA" hat eine Wohnfläche von 59 m² (für bis zu 4 Gäste). Sie überzeugt durch eine südseitig gelegene, idyllische Terrasse mit Blick in den Obstgarten. Hell und gemütlich präsentiert sich die große, lichtdurchflutete Veranda, ein 20 m² großes Wohnzimmer mit Eichenboden und moderner, voll ausgestatteter Küche. Emma hat ein geräumiges Schlafzimmer mit zwei Boxspringbetten sowie ein zweites kleines Schlafzimmer, ferner ein Badezimmer mit Waschtisch, Dusche, Waschmaschine und räumlich getrenntem WC. Auf der Terrasse befinden sich eine Badewanne aus Granit mit Freiluftdusche sowie etwas weiter entfernt ein gemauerter Gartengrill.

Man kann "Emma" über eine Doppeltüre mit der Wohnung "Rüdiger" verbinden und hat dann Platz für bis zu 8 Personen.

Die Ferienwohnung "RÜDIGER" ist mit 67 m² Wohnfläche (für bis zu 4 Gäste) die größte Ferienwohnung der Villa Tranquillini. Vor dem Eingang befindet sich ein Naturgarten mit Freiluftdusche, Badewanne aus Granit und einem hohen Gartenbrunnen aus Cortenstahl. Der Eingang führt in eine gemütliche Veranda, der als kleiner Wohnraum mit behutsam sanierten Ohrenfauteuils aus Großvaters Zeiten sehr gemütlich wirkt. Von dort betritt man ein geräumiges Schlafzimmer mit zwei Boxspringbetten, die höchsten Schlafkomfort versprechen. In einer Nische befindet sich eine moderne Kleinküche. Ein zweites Schlafzimmer nebenan verfügt über getrennte Boxspringbetten. Das Badezimmer ist mit Waschtisch, Badewanne, Dusche, getrenntem WC und Waschmaschine voll ausgestattet.

DIE GANZE VILLA BUCHEN:

Die gesamte Villa Tranquillini verfügt über 6 Schlafräume mit 10 Betten und kann für eine Nacht, ein Wochenende oder einen ganzen Monat gemietet werden. Das Haus ist seit über hundert Jahren ein angesehener Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches. Vergünstigte Preise für den längeren Aufenthalt auf Anfrage.

  • Das Frühstück ist im Preis enthalten und wird von 8.00 bis 11.00 Uhr im Lokal Veranda serviert.
  • Die "Honesty Bar" beim Eingang in das Lokal bietet Getränke und Snacks für Hausgäste rund um die Uhr.
  • Nach Vereinbarung sind dort auch warme Speisen erhältlich.
  • Check-in: 16.00 Uhr, check-out: 11.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und wünschen einen entspannenden Urlaub!

Sport & Freizeit

Eine Autostunde südlich von Wien präsentieren sich die Alpen noch einmal in aller Pracht und bieten reichlich hochalpines Gelände. Im Sommer eine beliebte Wanderregion und wegen des herrlichen Alpenpanoramas auch "Paradies der Blicke" genannt, wandelt sich die Bergwelt südlich von Wien nach einem idyllischen Altweibersommer mit bunter Farbenpracht in ein Winterparadies mit immerhin dem größten Nachtskigebiet Europas!

Bewegung und Entspannung:

Raus in die Natur: Sport und Erholung in der Nähe von Wien. Bewegung tut uns allen gut, ob alt oder jung, ehrgeizig oder bequem. Der erste Schritt ist dabei der wichtigste. Alles andere kommt von selbst. Lust, dem Körper etwas Gutes zu tun? In den Wiener Alpen ist das Sommer wie Winter kinderleicht. Man muss nur die Schuhe schnüren und losgehen.

Es beginnt eine Wandertour am Wiener Alpenbogen oder ein Spaziergang. Der Besuch auf einer Hütte oder einem Golfplatz. Oder wie wäre es mit einer Klettertour? Wichtig ist nur, dass man sich gut dabei fühlt und auf seinen Körper hört - beim Radfahren, Schwimmen oder beim Skifahren. Und nach jeder Anstrengung lehnt man sich zurück und schöpft neue Kraft.

Kunst und Kultur im Paradies der Blicke:

Wandern und Kultur lassen sich in den Wiener Alpen besonders gut verbinden. Die Kultur der Sommerfrische steht in traditioneller Verbundenheit mit den Wiener Alpen. Sommergäste schätzen die Ausszeit vom Alltag in erfrischender Umgebung. Wie eh und je kommt dabei der Kulturgenuss nicht zu kurz, denn rund um das Jahr erfreut eine Vielzahl an Konzerten, Festspielen und Lesungen die Besucher. Auch zeitgenössische Kunst von internationalem Format ist in den Wiener Alpen zu Hause. Eine Besonderheit im Paradies der Blicke ist das UNESCO-Weltkulturerbe Semmeringeisenbahn.

Essen & Trinken in den Wiener Alpen:

Regionale Hausmannskost und kulinarischer Hochgenuss - die Wiener Alpen-Wirte bieten beides. Ein Ausflug in die Wiener Alpen lohnt sich nicht nur wegen der wunderschönen Landschaft, sondern auch wegen der kulinarischen Spezialitäten. Schneebergland Schwein, Klosterkrapfen und Apfelmost sind nur drei der zahlreichen Spezialitäten in den Wiener Alpen.

Einige der Wirtshäuser und Heurigen in der Region, bei denen man diese und viele weitere Köstlichkeiten bekommt, wurden für ihr Angebot sogar ausgezeichnet: zum Beispiel mit Gabeln von GaultMillau, als TOP-Wirt oder TOP-Heuriger.

Sehenswertes in der Region:

Freier Eintritt zu über 300 Ausflugszielen und viele weitere Vergünstigungen - mit der Niederösterreich-CARD entdecken Sie jede Menge Freibäder, Bergbahnen, Burgen, Schlösser, Stifte und Erlebniswelten zum besten Preis. Für Spaß, Abenteuer und Abwechslung bei Jung und Alt ist gesorgt! Erhältlich ist die Niederösterreich-CARD bei vielen teilnehmenden Ausflugszielen, Raiffeisenbankstellen und Trafiken.

Besonders empfehlenswert sind die Top-Ausflugsziele in den Wiener Alpen: Kristallgarten auf Gut Guntrams, die Raxseilbahn, die Schneeberg-Zahnradbahn und der Naturpark Hohe Wand tragen dieses exklusive Gütesiegel, das für höchste Qualität steht und herausragende Erlebnisse verspricht.

Anreise

Mit dem Auto:

Nehmen Sie auf der Südautobahn die Ausfahrt Seebenstein, dann biegen Sie links ab. Guntrams liegt an der B54 zwischen Seebenstein und Schwarzau am Steinfelde.

Ihr Gastgeber

Wir freuen uns, Sie in Schwarzau am Steinfelde begrüßen zu dürfen!

Guntrams 11 KG

Gut Guntrams - Schwarzau am Steinfelde - Wiener Alpen
Kontakt
Gut Guntrams
Guntrams 11 KG
Guntrams 112625 Schwarzau am SteinfeldeWiener Alpen Niederösterreich Österreich
+43 2627 83333

Wenn Sie auf "Weiter" klicken werden Sie zum Buchungstool von Gut Guntrams weitergeleitet.

Weiter
Gut Guntrams
Service
  • Deutsch sprechend
  • Englisch sprechend
Verpflegung
  • ohne Verpflegung
  • Frühstück
  • Hofeigene Produkte
  • Regionale Spezialitäten
  • Vollwert-/Biokost
Themen
  • Sommerurlaub
  • Familienurlaub
  • Romantikurlaub
  • Wanderurlaub
  • Radfahren/Mountainbiken
  • Reiten
  • Langlaufen
  • Nichtraucherbetrieb
  • Rollstuhlgerecht
Lage
  • Ortslage
  • im Grünen
  • ausserhalb Zentrum
  • ruhige Lage
  • sonnige Lage
Wetter