Schwazer Silberbergwerk - Schwaz, Silberregion Karwendel, Tirol

Schwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion Karwendel
Schwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion KarwendelSchwazer Silberbergwerk - Schwaz - Silberregion Karwendel

Glück auf ihr Leut´

Das Schwazer Silberbergwerk - DAS Ausflugsziel in Tirol:

Die "Mutter aller Bergwerke", das größte Silberbergwerk des Spätmittelalters, verspricht eine spannende Entdeckungsreise in die Geschichte Europas. Nicht weniger als 85% des weltweit geschürften Silbers kamen einst aus dieser in den Berg ragenden Mine und machten die Stadt Schwaz zur größten Bergbaumetropole der Welt und Tirol zu einem der reichsten Länder Europas. Die großen Handelsfamilien wurden so einflussreich, dass sie mit dem Schwazer Silber die Politik Europas und die Entdeckungen der neuen Welt diktierten.

Wandeln Sie auf silbernen Spuren...

...und erfahren Sie bei uns im Bergwerk alles über Silber, Erz und das "weiße Gold". 800 Meter geht es mit der Grubenbahn in die Welt unter Tage, wo die Bergleute unter schwersten Bedingungen ihrer Arbeit nachgingen. Bis zu 10.000 Knappen suchten und fanden hier Silber und Kupfer und machten Schwaz zum Montanzentrum der Alpen.

Tief im Inneren des Silberbergwerks erhalten Sie bei einer 90-minütigen Führung einen faszinierenden Einblick in die bedeutende Rolle von Schwaz zur Zeit der Silberblüte um 1500, als die Bergknappen in der Mine nach dem begehrten Edelmetall schürften. Sie erfahren auch Wissenswertes über den Einfluss der Familie Fugger aus Augsburg und lernen den rauen Alltag der Schwazer Bergknappen kennen.

Das Schwazer Wasserrad:

Auch damals wußte man sich mit Innovationen zu helfen: So wurde 1556 ein Wasserrad eingebaut, um die Grubenwässer zu heben - ein wahres Wunderwerk der Technik des 16. Jahrhunderts, und auch heute noch ein Highlight für alle Besucher.

Das Ausflugsziel Schwazer Silberbergwerk - bei jedem Wetter top:

Unter Tage ist man geschützt vor großer Hitze - so herrschen in den Stollen konstant 12° Celsius - auch das macht unser Silberbergwerk im Hochsommer zu einem Hit. Auch als Schlechtwetterdestination ist unser Silberbergwerk ideal - im Berg bleiben Sie auf jeden Fall von Regengüssen verschont. Und in der "Knappenkuchl", dem angeschlossenen Restaurant können Sie nach dem Minenerlebnis Tiroler und internationale Köstlichkeiten genießen.

Die pollenfreie Luft in den Bergstollen bietet auch optimale Bedingungen zur Regeneration der Lunge - ideal für Asthmatiker und Allergiker. Gerne informieren wir Sie näher zum Thema Heilstollen und Pollenflug bzw. das Bergwerk als "pollenfreie Zone".

Öffnungszeiten & Preise

Den Silberberg erleben - mit der Grubenbahn ins Schwazer Silberbergwerk:

  • Hauptsaison: Mai bis September täglich von 9.00 bis 17.00 Uhr = Beginn letzte Führung
  • Nebensaison: Oktober bis April täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr = Beginn letzte Führung
  • Führungszeiten nach Bedarf: Hauptsaison ca. alle 10-30 Min., Nebensaison ca. alle 40, 60 oder 120 Min.
  • Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr
Eintrittspreise ins Bergwerk 
Erwachsene / ermäßigt*€ 18,00 / € 16,00
Gruppen / Kindergruppen ab 20 Personen pro Person€ 16,00 / € 9,00
Kinder (5 - 14 Jahre)€ 11,00
Familien (2 Erw./1 Kind)€ 41,00
Single mit Kind€ 25,00
jedes weitere Kind€ 9,00

*Senioren (60+) / Studenten / Lehrlinge / Jugendliche (15-18 Jahre)

Das Ticket beinhaltet den Eintritt inklusive Führung (Dauer ca. 90 Minuten). Sie können Ihr Ticket auf unserer Webseite gleich ONLINE BUCHEN!

Besucherinfos:

Im Bergwerk herrschen konstant 12° Celsius. Gutes Schuhwerk und entsprechende Kleidung nicht vergessen. Hunde sind im Bergwerk nicht erlaubt. Infos bezüglich CORONA: Während der Fahrt mit der Grubenbahn gilt bis auf Weiteres Mund-Nasen-Schutzmaskenpflicht! Wir empfehlen die Mitnahme einer wasserabweisenden Wanderjacke, da derzeit keine Mäntel ausgegeben werden.

In der Grubenbahn, die Sie in 800 Meter Tiefe bringt, finden ca. 40 Personen Platz. Bei Gruppen ab 20 Personen empfehlen wir eine Vorreservierung (online oder telefonisch), damit es nicht zu langen Wartezeiten kommt. Sollte die Gruppe größer als 40 Personen sein, wird eine Gruppe auf zwei oder mehrere Züge aufgeteilt, die im Abstand von ca. 10-20 Minuten ins Bergwerk ein- und ausfahren.

Einkaufen im Silberbergwerk in Schwaz:

In unserem Silbershop können Sie die Vielfalt der Silberverarbeitung bestaunen. Nehmen Sie ein Erinnerungsstück mit nach Hause, Sie finden bei uns glänzende Edelsteine, wertvolle Mineralien bis hin zu hochwertigen Silberschmuck.

Die "Knappenkuchl":

In unserem angeschlossenen Restaurant "Knappenkuchl" können Sie gemeinsam mit Ihrer Familie, Freunden oder Kollegen die köstliche Tiroler Küche sowie Schmankerl aus dem In- und Ausland genießen. Öffnungszeiten: Montag - Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr.

Sehenswertes rund um das Schwazer Silberbergwerk:

Sie möchten Ihren Ausflug ins Silberbergwerk mit dem Besuch weiterer Sehenswürdigkeiten verbinden? Kein Problem! Direkt neben unserem Gelände befindet sich das Zeiss-Planetarium und nur wenige hundert Meter entfernt das Museum der Völker.

Sie haben noch mehr Interesse an unserer Schwazer Bergbaugeschichte? Auf unserer Webseite finden Sie einen geschichtlichen Abriss - von den Anfängen des Kupferbergbaues um 1500 vor Christi, bis zum Aufstieg des Inntaler Dorfes zur größten Bergbaumetropole Europas...

Anreise

Mit dem Auto:

Ab A12 Autobahnausfahrt Schwaz bis zum Kreisverkehr - diesen Richtung Wörgl verlassen - beim 2. Kreisverkehr nochmals geradeaus Richtung Wörgl - nach ca. 1 km auf der B 171 nach rechts, in die Bergwerksstraße einbiegen (wird durch ein Straßenschild angezeigt). Nach weiteren 600 m links auf den Parkplatz 2 oder nach weiteren 100 m rechts die Einfahrt zum Parkplatz 1. Es trennt Sie nur mehr ein 50 m langer, asphaltierter Fußweg von Ihrem Ziel: dem Schwazer Silberbergwerk.

Mit dem Zug:

Sollten Sie mit dem Zug nach Schwaz kommen, so haben Sie die Möglichkeit mit dem City-Bus (Linie 1) im 30-Minuten Takt und mit dem ÖBB-Bus im 60-Minuten Takt (ab 8.20 Uhr) direkt zum Silberbergwerk zu gelangen. Vom Stadtzentrum aus können Sie zwischen Linie 1 und Linie 2 wählen und so sogar im 15-Minuten Takt das Silberbergwerk erreichen.

Kontakt
Schwazer Silberbergwerk
Alte Landstraße 3a6130 SchwazSilberregion Karwendel Tirol
+43 5242 72372
Wetter